Sie wollten angeblich zum „Fort Fun“ - doch geschnappt wurde das junge Ausreißer-Paar an einem anderen Ort

Die Polizei hat das junge Ausreißer-Paar in Norddeutschland gefunden. (Symbolbild)
Die Polizei hat das junge Ausreißer-Paar in Norddeutschland gefunden. (Symbolbild)
Foto: iStock
  • Zwei 14-Jährige waren vor etwa einer Woche abgehauen und angeblich in Richtung Sauerland unterwegs
  • Nun hat die Polizei die beiden im Norden Deutschlands gefunden

Ihr Ausreiß-Versuch hat ein Ende: Michael (14) und seine Freundin Jessica (14) aus dem Raum Köln, die vor etwa einer Woche von zu Hause abgehauen sind, wurden in Norddeutschland gefunden.

Die Polizei und die Mutter des Jungen waren zuvor davon ausgegangen, dass die beiden in den Freizeitpark „Fort Fun“ im Sauerland fahren wollten. Sie hatten eine Jahreskarte, 250 Euro und ein Schülerticket dabei.

---------------------------------------------------

• Mehr Themen:

Doppelmord an Ehepaar in Wuppertal: Polizei fasst zwei Verdächtige - und vermutet ein grausames Motiv

Ehepaar (43,46) liegt schon im Bett, als es seltsame Geräusche hört - dann findet es die schockierende Ursache

Streit im Saunaclub: Mann bewirft Mitarbeiterin (23) mit Stein - und rastet dann völlig aus

---------------------------------------------------

In einer SMS hatte Michael seiner Mutter zudem geschrieben, dass er nicht mehr nach Hause kommen werde. Wie die Polizei Köln gegenüber DER WESTEN bestätigte, sind die beiden Ausreißer im Norden Deutschlands wieder aufgetaucht und werden nun wieder nach Hause gebracht.

(fr)