Veröffentlicht inRegion

Senioren-Vergewaltiger aus Velbert gesucht: Polizei veröffentlicht diese Fahndungsfotos

Vergwealtigung-Velbert.jpg

Velbert. 

Nach der brutalen Vergewaltigung einer Seniorin (68) in Velbert fahndet die Polizei öffentlich mit Bildern einer Überwachungskamera. Der gesuchte Mann hatte gegen 21:30 Uhr bei der Frau geklingelt und sie in ihre Wohnung gedrängt. Anschließend war er über sie hergefallen, um sie zu vergewaltigen.

Danach ließ er sie schwer verletzt zurück.

Die Bilder der Überwachungskamera dokumentieren, dass der gesuchte Mann vor der Tat seinem späteren Opfer auf den Fersen war. Die Seniorin war zu Fuß auf dem Heimweg mit ihren Einkäufen.

So soll der Mann aussehen

Der Mann soll zwischen 20 und 25 Jahren alt sein, hat laut Polizei ein nordafrikanisches Aussehen und sprach akzentfrei Deutsch.

Der Mann soll zwischen 1,70 und 1,75 Metern groß sein, hatte eine schlanke Figur, kurze, dunkle, leicht wellige, nach hinten gekämmte Haare und einen dunklen Kinn- und Oberlippenbart, der an der Oberlippe stark ausgedünnt wirkte.

Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt, eine hellgraue Sweatshirt-Jacke, eine dunkelblaue Jeans und weiße Turnschuhe.

————————————-

• Mehr Themen:

Brutalo-Überfall in Velbert: Frau in der eigenen Wohnung vergewaltigt – Polizei sucht diesen Mann

Schlimmer Rad-Unfall bei Velbert! Essener (61) mit Hubschrauber in Uniklinik gebracht

Vollzeit-Job und trotzdem eingeschrieben: Darum bin ich Fake-Student

————————————-

In den letzten Tagen sind bei der Polizei bereits mehrere Hinweise zur möglichen Identität des gesuchten Mannes eingegangen. Die Beamten gehen weiterhin jedem Hinweis intensiv nach. Noch konnte die gesuchte Person allerdings nicht ermittelt werden.

Du kennst den abgebildeten Mann? Dann melde dich bitte bei der Polizei unter der Nummer: 02051 / 946-6110.

(ak)