Dortmund

Schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A1 bei Dortmund - Sperre der Autobahn am Abend aufgehoben

Auf der A1 gab es einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen Richtung Bremen.
Auf der A1 gab es einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen Richtung Bremen.
Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild
  • Auf der A1 in Richtung Bremen gab es am Donnerstagmittag einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen
  • Die Autobahn ist seitdem zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Kreuz Dortmund-Unna gesperrt

Dortmund. Auf der Autobahn 1 Richtung Bremen gab es am Donnerstag um 13:30 einen schweren Unfall.

Vier Autos und ein Lkw waren in den Unfall verwickelt. Dabei erlitt der Fahrer des Lastkraftwagens schwere Verletzungen. Über weitere Verletzte gibt es derzeit keine weiteren Informationen.

Am Nachmittag waren mehrere Rettungskräfte sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Vollsperrung in Richtung Bremen am Abend aufgehoben

Zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Kreuz Dortmund-Unna war die Autobahn in Richtung Bremen komplett gesperrt.

Neben der Richtungsfahrbahn waren im Westhofener Kreuz auch die Tangente und der Kreisel in Richtung Bremen gesperrt.

(jgi)

Weitere Meldungen:

Wohnungsbrand in Dortmund - ein Mensch stirbt bei Feuer in Mehrfamilienhaus

So geht die Polizei gegen illegale Bundesliga-Streams vor

Schrecklicher Todesfall in Dortmund: Mann stirbt bei Wohnungsbrand

 
 

EURE FAVORITEN