Schulen in NRW: Kompletter Jahrgang wegen Corona-Fall in Quarantäne – so viele Schulen sind insgesamt betroffen

In NRW sind bislang mehrere Schulen wegen Corona-Fällen geschlossen worden. (Symbolfoto)
In NRW sind bislang mehrere Schulen wegen Corona-Fällen geschlossen worden. (Symbolfoto)
Foto: imago images/Rupert Oberhäuser

Kaum sind die Sommerferien vorbei, sind einige Schulen in NRW von Corona betroffen!

Bei einem Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel ist Covid-19 festgestellt worden. Das Gesundheitsamt der Stadt Herne hat jetzt vorsorglich den ganzen Oberstufen-Jahrgang mit rund 85 Schülern unter Quarantäne gestellt. Am Freitag sollen alle getestet werden. Sowohl Eltern als auch Lehrer sind informiert worden.

Schulen in NRW: Auch Essener und Kölner Schule betroffen

Allergie oder Coronavirus?
Allergie oder Coronavirus?

Kein Einzelfall: Auch in Essen gibt es einen positiven Corona-Fall. Betroffen ist die Gertrud-Bäumer-Realschule, in der eine Lehrkraft positiv getestet worden ist. Sie und sechs weitere Kontaktpersonen stehen jetzt unter häuslicher Quarantäne, Schüler sind nicht betroffen.

---------------------------

Das ist das Coronavirus:

  • ist SARS-CoV-2 (Abkürzung für englisch: severe acute respiratory syndrome coronavirus 2)
  • gehört zur Familie der Coronaviren, eine Infektion kann neue Atemwegserkrankung Covid-19 verursachen
  • erstmals 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan entdeckt
  • wurde von der WHO am 30. Januar 2020 als „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“ und am 11. März 2020 als Pandemie eingestuft
  • Infektion erfolgt in der Regel über Tröpfcheninfektion und Aerosole

---------------------------

Und in Köln ist ebenfalls ein Corona-Fall aufgetreten. Das Hölderlin-Gymnasium in Köln-Mülheim hat ebenfalls einen positiv getesteten Lehrer zu verzeichnen, auch er steht unter Quarantäne. Der Schulbetrieb kann aber regulär fortgesetzt werden.

---------------------------

Mehr News aus NRW:

++ Kommunalwahl NRW: CDU-Kandidat als Erdogan-Anhänger entlarvt – seine Partei reagiert erschreckend ++

++ Mordfall Greta in Viersen/NRW: Neue Details! SIE kommen ohne Strafe davon ++

++ „First Dates“: Essenerin soll Traummann treffen – doch sie kommt nicht allein ++

---------------------------

Ministerin Gebauer: „Zahlen zeigen, dass Schulstart gelungen ist“

Inzwischen sind in NRW vier Schulen vollständig und weitere 31 Schulen teilweise wegen Corona-Fällen geschlossen worden, hieß es am Mittwoch vom Schulministerium. Innerhalb der ersten drei Tage nach Wiederbeginn der Schule sind laut Schulministerium rund 350 Lehrer und 5.900 Schüler in Quarantäne gekommen.

Bei rund 2,25 Millionen Schülern und fast 187.000 Lehrern in ganz NRW sind diese Zahlen vergleichsweise niedrig. Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP): „Die vorliegenden Zahlen zeigen, dass der Schulstart in Nordrhein-Westfalen gut gelungen ist.“

---------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Corona: Nach Reisewarnung auf Mallorca – auch dieses beliebte Reiseziel ist nun Risikogebiet! ++

++ Lotto wird teuer: Warum dadurch die Chance auf einen Millionengewinn steigt ++

---------------------------

Bleibt zu hoffen, dass nicht viele neue Fälle dazukommen... (mg)

 
 

EURE FAVORITEN