Schnee und Glätte bis ins Flachland: Jetzt kommt der Winter-Hammer

Ab dem Wochenende kann es schneien und frieren. Vorsicht, es wird glatt! (Archivbild)
Ab dem Wochenende kann es schneien und frieren. Vorsicht, es wird glatt! (Archivbild)
Foto: dpa

NRW. Nach dem milden Donnerstag mit Temperaturen bis zu 16 Grad im Ruhrgebiet stürzt das Wetter an diesem Wochenende richtig ab: Es wird kalt und ungemütlich.

Schon am Samstagnachmittag wurde es nicht mehr wärmer als 6 bis 8 Grad, im Bergland nur 4 Grad. Die Schneefallgrenze sank auf 500 Meter. In der Nacht zu Sonntag trat stellenweise sogar überfrierende Nässe auf.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Tötungsdelikt in Essen: Hat die Rap-Combo „Da Mafia 6ix“ etwas mit dem Fall zu tun?

Verwüsteter Tchibo, mutmaßlicher Anschlag auf Weihnachtsmarkt, neuer Blitzer auf A52 - diese Themen haben Essen diese Woche besonders bewegt

Immer mehr aggressive Weihnachtsmarkt-Bettler: So reagieren die Essener Standbetreiber

-------------------------------------

Sonntag Schnee bis ins Flachland

Am Sonntag kann es dann zu Schauern kommen, die im Bergland durchweg als Schnee fallen und auch in tiefen Lagen teils mit Schnee vermischt sein können.

Dabei wird es zwischen 4 und 7 Grad warm, im Bergland nur um 2 Grad.

In der Nacht zu Montag geht es so weiter: Im Bergland gibt es weitere Schneeschauer, sonst nur vereinzelt Regen- oder Schneeregenschauer. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 3 und 0 Grad, im Bergland bei leichtem Frost auf Werte zwischen 1 und minus 2 Grad.

Auch in dieser Nacht gilt: Es wird glatt!

(lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen