Sauerland: BMW-Fahrer bremst Lkw aus – dann eskaliert es völlig

Ein BMW-Fahrer ging im Sauerland auf einen Fahrschul-Lkw los und würgte den Fahrlehrer. (Symbolbild)
Ein BMW-Fahrer ging im Sauerland auf einen Fahrschul-Lkw los und würgte den Fahrlehrer. (Symbolbild)
Foto: imago images / Fotoarena

Nachdem ein BMW-Fahrer (51) einen Fahrschul-Lkw bei einem äußerst riskanten Fahrmanöver im Sauerland überholt hatte, bremste der BMW-Rowdy auch noch ab und ging auf den Fahrlehrer los.

Der Fahrschul-Lkw fuhr am Montag auf der Landstraße 561 in Herscheid (Sauerland), als der BMW zum Überholen ansetzte. Da der Fahrschüler (36) den Lastwagen am Ortseingangsschild in Hüinghausen auf 50 km/h abbremste, zischte der 51-Jährige BMW-Fahrer aus Plettenberg trotz Gegenverkehrs noch an ihm vorbei.

Sauerland: Fahrschüler hupt empört nach riskantem Überholmanöver - dann tickt der BMW-Fahrer aus

Der BMW „drückte sich gerade noch eben an der Verkehrsinsel im Ort vorbei wieder auf die rechte Fahrbahn“, beschreibt die Polizei die Situation.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Flughafen Köln/Bonn: Autofahrer nutzen gefährlichen Trick, um Parkgebühren zu umgehen

Radfahrerin aus Mülheim stirbt nach schwerem Crash mit Auto

• Top-News des Tages:

Niki Lauda tot: Diese wunderbare Anekdote zeigt den bitterbösen Humor der Legende

„Wer wird Millionär“ bei RTL: Schock bei Günther Jauch - plötzlich stürmt eine Kandidatin auf die Bühne

-------------------------------------

Der Fahrschüler hupte. Dann bremste der BMW bis zum Stillstand ab. Der Fahrer stieg aus und ging auf der Lkw zu. Der Fahrlehrer (55) ging ihm entgegen. Wüst wurde der Lehrer von dem Mann aus Plettenberg beschimpft. Dann packte der BMW-Fahrer den Fahrlehrer mit einer Hand und würgte ihn.

Die andere Hand soll der aggressive Mann dabei zur Faust geballt haben. „Als er losließ, erklärte er, dass er sich mit dem Fahrlehrer schlagen wolle“, so die Polizei.

Anzeige wegen Körperverletzung erstattet

Dann soll der Angreifer in Richtung Herscheid verschwunden sein. Bei der Polizei gab der Fahrlehrer an, dass er den Angreifer „von früher“ kenne. Er erstattete Anzeige wegen Körperverletzung.

„Das Straßenverkehrsamt prüft nach solchen Aggressionsdelikten die Eignung eines Fahrers, ein Fahrzeug im Straßenverkehr zu führen und kann im Zweifelsfall den Führerschein einziehen“, erklärte die Polizei. (js)

 
 

EURE FAVORITEN