Veröffentlicht inRegion

Sauerland: Hotel sucht sich ungeimpfte Mitarbeiter – und setzt noch einen drauf

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Ein Hotel im Sauerland hat eine klare Botschaft: Es sucht sich ungeimpfte Mitarbeiter! Doch das ist noch nicht alles – die Herberge setzt direkt noch einen drauf.

Im Sauerland geht ein Hotel einen eher ungewöhnlichen Weg: Es sucht sich Mitarbeiter aus, die nicht gegen das Corona-Virus geimpft sind. Davon berichtet „WDR“.

Sauerland: Hotel sucht gezielt ungeimpfte Mitarbeiter

Und die Eigentümerin des Familienhotels Ebbinghof in Schmallenberg, Daniela Tigges, geht sogar noch einen Schritt weiter: Es müssen auch nicht alle Mitarbeiter eine Masken tragen!

„Ungeimpfte dürfen nicht mehr in bestimmte Geschäfte gehen“, beklagt sie. Dies wolle sie damit ausgleichen. Deswegen sucht das Hotel auf dem Jobportal „Impffreiwork“ gezielt nach ungeimpften Angestellten.

————————

Das ist das Sauerland:

  • Mittelgebirgsregion in Westfalen mit etwa 885.000 Einwohnern
  • besteht aus dem früheren katholischen Herzogtum Westfalen und der früheren protestantischen Grafschaft Mark
  • höchste Erhebungen liegen im Rothaargebirge
  • viele Waldgebiete und Stauseen
  • geprägt von mittelständischer Industrie
  • größte Städte: Iserlohn, Arnsberg, Lüdenscheid, Schmallenberg und Brilon

————————

Sauerland: Hotel-Mitarbeiter dürfen auch ohne Maske arbeiten

Die Gaststätte selbst beschreibt sich auf ihrer Internetseite als „Familienhotel zur Erholung für (Groß-) Eltern und Kinder.“ Auf Google gibt es bereits einige Beschwerden darüber, weil die Mitarbeiter keine Masken tragen. Die Hotelchefin selber ist übrigens durch ein Attest vom Tragen einer Maske befreit. Und diesen Freiraum will sie auch ihren Angestellten gewähren.

——————-

Weitere News:

A1 im Ruhrgebiet: Mann stirbt bei schlimmen Unfall! Jetzt kommt raus – er war kein Unbekannter

Duisburg: HIER darf an Silvester nicht geböllert werden

Centro Oberhausen: Lockdown treibt Holländer über die Grenze – im Einkaufszentrum begehen sie diesen Fehler

————————

Sauerland: Hotelchefin ist wegen Attest von Maskenpflicht befreit

„Ich werde nicht das Risiko eingehen, dass hier jemand die Maske trägt und dann kollabiert“, betont sie gegenüber „WDR“. Wollen Mitarbeiter ohne eine Maske arbeiten, wird dafür eigentlich ein Attest benötigt. Ob Daniela Tigges das kontrolliert ist offen. Und ob diese Vorgehensweise in einer Pandemie korrekt ist, bleibt fraglich…

Ebenfalls interessant: Ist die 2G-Regel im Einzelhandel in NRW zulässig? Ein Gericht hat dazu jetzt eine Entscheidung getroffen. Hier mehr dazu. (cf)