Total digital - Der Siegeszug der neuen Technologien

Minecraft im ganzen Haus spielen? Microsoft verspricht, dass Hologramme in nicht allzulanger Zeit eine Verbindung von digitaler und analoger Welt ermöglichen.
Minecraft im ganzen Haus spielen? Microsoft verspricht, dass Hologramme in nicht allzulanger Zeit eine Verbindung von digitaler und analoger Welt ermöglichen.
Foto: Microsoft
Ein Blick in die Zukunft - wie werden wir sehen und gesehen, wie werden wir arbeiten, wie werden wir wohnen oder wie erkennen wir Krankheiten?

Südwestfalen.. 1. Wie wir sehen und gesehen werden: Es ist Revolution und keiner merkt es - Simon Hegelich vom Forschungskolleg an der Uni Siegen: Die Trennung von Datenwelt und normalem Leben geht zu Ende. Pixel verraten nahezu alles. => Hier geht es zum Artikel

2. Wie wir wohnen werden: Das schlaue Haus - Komfort wie im Auto ist das Ziel - An der FH Südwestfalen beschäftigen sich Gerald Lange und Harald Mundinger mit dem schlauen Haus der Zukunft. Selbstversorgung mit regenerativer Energie. => Hier geht es zum Artikel

3. Wie wir arbeiten werden: Südwestfalens Unternehmen setzen auf individuelle Produktion - Industrie 4.0: Daten-Experte Andreas Rother erwartet mit der Digitalisierung im Mittelstand eine Rückkehr von Arbeitsplätzen. => Hier geht es zum Artikel

4. Wie sich die Justiz verändern wird: Auf dem Weg zur digitalen Akte - Die Justiz soll schneller, papiersparender und bürgerfreundlicher werden. Justizminister Kutschaty besucht Rechenzentrum von IT NRW in Hagen. => Hier geht es zum Artikel

5. Worauf sich die Forscher einstellen: Wir sind alle sehr verschieden -Gen-Analysen zeigen überraschend viele individuelle Abweichungen. Forscher arbeiten mit riesigen Datenmengen. Kluft zur medizinischen Praxis wächst. => Hier geht es zum Artikel

Industriebetriebe haben Nachholbedarf im Netz

6. Wie die Industriebetriebe auftreten: Mehr als 90 Prozent der Industriebetriebe nicht im Netz - Prof. Peter Vieregge hat die Internet-Auftritte der südwestfälischen Industrie untersucht und stellt fest: Mehr als 90 Prozent sind noch nicht online. => Hier geht es zum Artikel

7. Was dem Medienwissenschaftler auffällt: Es ging von Anfang an ums Geld - Forschung in Siegen: Von den Anfängen der Kreditkarte zu den sozialen Medien. Medienwissenschaftler Sebastian Gießmann blickt zurück. => Hier geht es zum Artikel

8. Wie die Musik vom Handy besser klingt: Klazzifizierung eine Wahnsinnsarbeit - Prof. Martin Botteck von der Fachhochschule Meschede arbeitet an einer Methode für gut nutzbare Playlisten von auf dem Handy gespeicherten Musiktiteln. => Hier geht es zum Artikel

9. Was eine Wissensoffensive bringt: Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand - Bei der Digitalisierung geht es um neue Ideen. 120 Entscheider aus der mittelständischen Wirtschaft haben das bei "Wissensoffensive 2015" in Hagen zum Thema gemacht. => Hier geht zum Artikel

10. Die Quanitifizierung der Gesellschaft: Digitale Selbstvermessung - Der Mensch ist nie gut genug - Vom Fitness-Armband zum Gefühls-Check: Der Hagener Soziologe Uwe Vormbusch untersucht den zunehmenden Trend zur digitalen Selbstvermessung. => Hier geht es zum Artikel

EURE FAVORITEN