Silvester 2015/2016 - Top-Tipps zur Feier des Jahreswechsels

Frohes neues Jahr! Wir haben Tipps für den Jahreswechsel zusammengestellt.
Frohes neues Jahr! Wir haben Tipps für den Jahreswechsel zusammengestellt.
Foto: Archiv
Wo gibt es die besten Partys zum Jahreswechsel oder gute Aussichtspunkte für das Feuerwerk? Tipps für Silvester 2015/2016.

Essen. Tschüss 2015, hallo 2016! Ob in der Großraumdisco, bei der Silvester-Gala oder unter freiem Himmel: Es gibt eine Vielzahl an Orten, an denen man auf das neue Jahr anstoßen kann. Wir haben eine Auswahl an Locations im Ruhrgebiet, in Südwestfalen und am Niederrhein für den Jahreswechsel zusammengestellt.

Hier feiert Bochum Silvester 2015/2016

Ja, es gibt Berge im Ruhrgebiet. In Bochum lohnt sich an Silvester ein Besuch des Tippelsbergs. Er zählt zu den höchsten Bergen der Stadt. Daher kann man von seinem Gipfel den Blick über die Stadt schweifen lassen. An Silvester ist der Aussichtspunkt besonders beliebt, denn von dort aus lässt sich das Feuerwerk in der ganzen Stadt überblicken.

Schauspielhaus Bochum

Die Party im Schauspielhaus (Königsallee 15) gehört traditionell zu den begehrtesten Feiern zum Jahreswechsel. Der Eintritt zur Party ist bereits im Preis für den Besuch der Abendvorstellungen enthalten ist. Besucher der Frühvorstellungen kommen für zusätzliche 20 Euro zur Party. Auf dem Programm steht in der Früh- und Spätvorstellung (16 und 20.15 Uhr) Erich Kästners Komödie "Drei Männer im Schnee". In den Kammerspielen steht um 18 Uhr eine Frühvorstellung von Heinrich von Kleists „Der zerbrochene Krug“ auf dem Programm. Die Silvesterparty beginnt im Anschluss an die Spätvorstellung im Schauspielhaus gegen 22:45 Uhr. Wer vorher nicht ins Theater gehen möchte, kann Restkarten für die Party ab 23 Uhr an der Abendkasse kaufen. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Prater

Die Disko an der Dorstener Straße 425 bietet ein Indoor-Feuerwerk. Die Band Smile steht am Silvesterabend live auf der Bühne. Einlass ist ab 20 Uhr. Der Vorverkauf für die Tickets läuft. Dabei kann zwischen drei verschiedenen Party-Paketen gewählt werden. Eine Abendkasse wird es bei genügend Resttickets geben. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Silvester 2015/2016 - den Jahreswechsel erleben in Dortmund

Im Domicil an der Hansastraße 7 - 11 in Dortmund steigt am 31. Dezember ebenfalls eine Silvester-Feier. Im großen Saal wird ab 22 Uhr zu angesagter Musik getanzt. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 20 Euro. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

FZW

Im FZW sind alle Floors geöffnet: Von Charthits in der Halle über Rock und Alternative im Club bis hin zu Funk und Soul in der Bar bieten die DJs abwechslungsreiche Musik. Einlass ist ab 21 Uhr. Die Karten sind für 12 Euro zuzüglich Gebühren zu erhalten. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Hansa Theater

Im Hansa-Theater dürfen sich alle Gäste über Swing, Pop, Musical & Comedy mit Rudi, Inga & Nadine Strothmüller, Tim Erlmann & Günter Burchert freuen. Auf der großen Silvesterparty gibt es außerdem einen DJ und ein großes Silvester-Buffet. Tickets und weitere Informationen gibt es online.

Aussichtsplattformen

Außer Partys gibt es in Dortmund zahlreiche Aussichtsplattformen und -punkte, von denen man das Feuerwerk zum Jahreswechsel gut beobachten kann. Vor allem vom Süden aus kann man viel sehen, da er höher liegt als die Innenstadt. Für eine gute Fernsicht eignen sich die Blickstraße in Löttringhausen, die Halde Gotthelf, der Aussichtshügel am Phoenixsee oder die Halde Deusen. Von der Hohensyburg hat man ebenfalls einen guten Blick - allerdings mehr auf Hagen und das Ruhrtal.

Blick über die Stadtgrenze: Silvester 2015/16 in Unna

In Unna steigt im Kultur- und Kommunikationszentrum Lindenbrauerei eine Silvester-Sause. Mit dabei sein werden aber unter anderem CoverCompany und Daniel Gardenier. Live-Musik auf drei Ebenen wird vom Veranstalter garantiert. Weitere Informationen gibt es online.

Silvester 2015/2016 - Tipps für den Jahreswechsel in Duisburg

Im Innenhafen in Duisburg gibt es zahlreiche Locations zur Auswahl. Ob Mongo's oder Faktorei - Restaurants gibt etliche. Zu Silvester sind sie sehr begehrt. Doch auch wer keinen Platz in einem Restaurant findet, der kann es sich auf den Terrassen im Innenhafen bequem machen und von dort aus zu Mitternacht das Feuerwerk genießen. Weitere Informationen gibt es online.

Casino Duisburg

Happy New Year 2016 - unter diesem Motto begrüßt das Casino in Duisburg seine Silvestergäste. Den Abend über gibt es ein Showprogramm mit Sascha Klaar. Stargast an diesen Abend sind Deborah Woodson und ein DJ. Beginn ist um 19 Uhr. Tickets gibt es für 25 Euro (VVK), 30 Euro (AK) oder für 116 Euro inklusive Fünf-Gänge-Menü im „Restaurant inside". Um Mitternacht gibt es ein musikalisch untermaltes Feuerwerk auf dem Averdunkplatz. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Silvester in Essen - Tipps zum Jahreswechsel 2015/2016

Mit der Silvesterflugparty lädt das Hotel Bredeney zum Jahreswechsel ein. Auf der Bühne erleben die Gäste die Sweet Sisters mit ihrer Swing-Show und Musical-Stars mit Musical-Melodien. Als Special Guests sind Danny & The Chicks mit ihrer 50er-Jahre-Show dabei. Den Rahmen bildet die Sunshine Party Band mit tanzbarer Musik. Im Preis von € 99,00 sind ein Buffet sowie ein Mitternachtssnack und der Neujahrssekt enthalten. Die Party beginnt um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Zeche Carl

In der Industriekulisse der Zeche Carl wird am 31. Dezember der Jahreswechsel gefeiert. Auf die Ohren gibt es eine Mischung aus Musik der 80er und 90er Jahre sowie aktuellen Hits. Getanzt wird auf drei Ebenen. Anfang der Veranstaltung ist um 21 Uhr. Vorher kann man sich am Buffet gütlich tun. Weitere Informationen gibt es online.

Borbecker Dampfe

In der Borbecker Dampfe ist im Brauhaus eine Kneipen-Party angesagt. Der Eintritt für die Silvesterparty beträgt zehn Euro. Weitere Informationen gibt es online.

Aussichtsplattformen

Ähnlich wie in Dortmund ist das Silvesterfeuerwerk auch in Essen von einigen Halden gut zu sehen. So bietet die Schurenbachhalde im Essener Stadtteil Altenessen eine gute Sicht über die Metropole Ruhr. An Silvester werden im Schein des Feuerwerks unter anderem der Gasometer, das Rathaus Essen und der Tetraeder erleuchtet.

Silvester-Tipps 2015/2016 - Highlights in Oberhausen und Mülheim

Auf der Oberhausener Centro-Promenade versammeln sich Nachtschwärmer um Mitternacht zum großen Feuerwerk. Vorher wird in den Kneipen und Restaurants gefeiert. Eine Silvester-Party reiht hier an die nächste. Hier dürfte für jeden Partygänger zum Jahreswechsel etwas dabei sein. Weitere Informationen rund um die verschiedenen Partys gibt es online.

Mülheim: Feiern im Ringlokschuppen

Banda Senderos kehrt an Silvester in den Ringlokschuppen Ruhr zurück. Versetzt mit lateinamerikanischen Rhythmen, fetten Bläsersätzen und elektronischen Beats sorgen sie für Stimmung an diesem Abend. Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 22 Euro. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Frankys im Wasserbahnhof in Mülheim lädt zur Silvester-Party

Auf das Neue Jahr können Gäste im Frankys im Wasserbahnhof anstoßen. Im Preis von 89 Euro pro Person sind alkoholische und nicht-alkoholische Getränke sowie ein warmes und kaltes Büffet enthalten. Gefeiert wird auf zwei Etagen. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Internationale Showband Livehouseband mit Sängerin Jackie Bredie. Um Mitternacht gibt es ein Feuerwerk mit musikalischer Begleitung. Weitere Informationen gibt es online.

Silvester 2015/2016 in Düsseldorf feiern

Ein beliebter Platz, um sich das Feuerwerk über der Landeshauptstadt Düsseldorf zum Jahreswechsel anzuschauen, sind die Rheintreppen am Burgplatz - quasi mitten im Trubel der Düsseldorfer Altstadt. Die "Spanische Treppe" mit Blick auf den Rhein ist ein perfekter Aussichtspunkt. Wer nach dem Feuerwerk noch nicht nach Hause gehen möchte, findet an der längsten Theke der Welt sicherlich eine geeignete Bar, um auf das neue Jahr anzustoßen.

Hinweis: Es wird rappelvoll - selbstredend noch rappelvoller als sonst an Wochenend-Abenden an der "längsten Theke der Welt". Denn die Altstadt ist bekanntlich eine der beliebtesten Partymeilen des Landes. Ein Platz in einer Bar oder eine Karte für eine der zahlreichen Partys sind oft Glückssache. Aber: So lange es nicht regnet, lässt sich auch unter freiem hiommel ein Prima Abend verbringen - mit Bier von einer der zahlreichen Buden.

Wer es lieber etwas ruhiger mag kann sich das Feuerwerk auf der Oberkasseler Brücke anschauen. Vorteil: Hier haben Sie die Düsseldorfer Skyline im Hintergrund. Ebenfalls etwas ruhiger geht es auf den Oberkasseler Rheinwiesen zu - also genau gegenüber der Altstadt. Dort, wo im Sommer die Rheinkirmes steigt - mit etwa 4,3 Millionen Besuchern neben Münchner Oktoberfest und Cranger Kirmes eines der größten Volksfeste Deutschlands.

Silvester auf dem Rhein

Auch auf dem Rhein kann in das neue Jahr gefeiert werden und zwar an Bord eines Silvester-Schiffes. Neben musikalischer Unterhaltung auf zwei Etagen gibt es natürlich Essen und Getränke. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Silvester feiern im Kreis Wesel

Rheinberg

Unter dem Motto: "Erleben Sie den Rausch der Sinne" wird im Kampener Hof in Rheinberg in das neue Jahr gefeiert. Geboten wird unter anderem ein Showprogramm von Kevin Weatherspoon, ein Buffet, ein Mitternachtssnack sowie ein Feuerwerk. Der Preis liegt bei 135 Euro Pro Person. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Neukirchen-Vluyn

Der Averdunkshof bietet zu Silvester gleich zwei Veranstaltungen an. Für alle Party-Gänger gibt es die Silvester Tanz- und Stehparty. In 25 Euro Eintritt sind Fingerfood und Suppe enthalten. Für die musikalische Unterhaltung sorgt ein DJ. Beginn ist um 20 Uhr. Um Mitternacht gibt es das große Averdunkshof-Feuerwerk.

Wer es lieber etwas gediegener mag, ist auf der Silvester-Gala des Averdunkshofs richtig. Im Preis von 55 Euro ist ein Buffet enthalten. Beginn ist um 18.30 Uhr. Das Buffet wird um 19:30 Uhr eröffnet. Um Mitternacht gibt es ein Feuerwerk. Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen gibt es online.

Hünxe

Wer sich zum Jahresabschluss verwöhnen möchte, ist im Schloss Gartrop genau richtig. Hier erleben die Gäste einen Jahreswechsel in einem besonderen Ambiente mit Gala-Dinner, Feuerwerk um Mitternacht und Tanz mit Liveband im Ballsaal. Beginn ist um 18:30 Uhr. Weitere Informationen gibt es online.

Silvester 2015/2016 - Tipps zum Feiern im Kreis Kleve

Kalkar

Mit einer Glitter- und Glamour-Party wird im Wunderland Kalkar der Jahreswechsel gefeiert. Wie der Name der Party schon sagt, sollen sich alle Gäste glamourös fühlen. Den ganzen Abend über wird es Auftritte von verschiedenen Künstlern geben. Mit dabei seien unter anderem die Band Royal Flash sowie ein Michael-Jackson- und ein Robbie-Williams-Imitator. Im Ticketpreis von 40 Euro sind Getränke enthalten. Zudem stehen den Gästen die Nutzung aller Spiel- und Sportmöglichkeiten wie zum Beispiel Bowling, Kegeln oder Billard zur Verfügung. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Emmerich

Silvester der etwas anderen Art gibt es in der Sauna Embricana in Emmerich. Ne­ben ei­nem Sil­ves­ter-​Buf­fet ­­­von Ster­ne­koch Klaus Wem­mer und sei­nem Team,dür­fen sich die Gäste am letz­ten Abend im Jahr auf ein ­Pro­gramm mit Li­ve-​Mu­sik, Show-​Auf­güs­sen und Feu­er­werk freu­en. Der Preis liegt bei 99 Euro pro Person. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Silvester in Südwestfalen: Highlight-Tipps für Lennestadt und Siegen

Lennestadt

Auf Püttmanns Hof findet eine beschauliche Silvester-Feierlichkeit statt. Für die Gäste wird ein Sektempfang gehalten. Zudem gibt's ein Grill- und Salatbuffet. Außerdem darf sich jeder angemeldete Gast über eine Flasche Neujahrssekt und einen Mitternachtssnack freuen. Die Feier soll bis etwa 3 Uhr gehen. Weitere Informationen gibt es online.

Siegen

Mehr ums Speisen geht es im Berghotel Johanneshöhe. Das Restaurant lädt zu einem Vier-Gänge-Menü mit anschließendem Mitternachtssnack ein. Weitere Informationen gibt es online.

 
 

EURE FAVORITEN