"2. Utopia Südwestfalen" – Zukunft in der Region

Schon im letzten Jahr haben Jugendliche aus Südwestfalen in Hilchenbach beim Jungen Forum der Südwestfalen Agentur ihre Zukunftsvorstellungen diskutiert.
Schon im letzten Jahr haben Jugendliche aus Südwestfalen in Hilchenbach beim Jungen Forum der Südwestfalen Agentur ihre Zukunftsvorstellungen diskutiert.
Foto: Volker Hartmann / FUNKE Foto Services
Noch bis zum 16. November können sich junge Leute für die "2. UTOPIA Südwestfalen" der Südwestfalen Agentur anmelden. Zusammen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft sollen sie über die Zukunft in der Region diskutieren.

Südwestfalen/Iserlohn.. "Lieblingsort Hinterland" oder "Sommer, Sonne, Südwestfalen"? Die Südwestfalen Agentur lädt an diesem Samstag, 19. November, junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren zur "2. UTOPiA" Südwestfalen" ein, um über ihre Zukunft in der Region zu reden.

Wie?

In lockerer Workshop-Atmosphäre sollen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft kreative Ideen für Südwestfalen entwickelt werden. Gesucht werden Teilnehmer, die lieber anpacken, anstatt zu meckern, die Lust darauf haben, die Region voranzubringen.

Wo?

In der Rock- und Pop-Fabrik Iserlohn. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 16. November. Mehr unter www.utopia-suedwestfalen.com.

 
 

EURE FAVORITEN