„Autobahnbrücken sind sicher“

Hagen..  „Keine Autobahnbrücke an der A 45 ist so marode, dass sie sich im Grenzbereich der Tragfähigkeit bewegt.“ Trotz der anstehenden Sanierung der Bauwerke auf der Sauerlandlinie müsse sich aktuell kein Verkehrsteilnehmer beim Überqueren Sorgen um die Sicherheit machen, sagt Bernd A. Löchter vom Landesbetrieb Straßen NRW mit Blick auf Irritationen nach der Bergung eines umgekippten Lkw auf der Talbrücke Brunsbecke. Die Polizei Dortmund hatte am Dienstag von „schwierigen Bergungsarbeiten auf Grund der beschränkten Tragfähigkeit der Brücke“ gesprochen.

„Löchter hat bezogen auf den baulichen Zustand der Brücken Recht“, so Polizeisprecher Kim Freigang. Schwierig seien die Arbeiten aber schon gewesen, weil man zunächst die zahlreichen auf der Brücke im Stau stehenden Lkw habe zurückleiten wollen, bevor das schwere Bergungsfahrzeug die Unfallstelle erreicht: „Eine Brücke - auch eine neue - ist nicht unendlich tragfähig.“

EURE FAVORITEN