Satanische Worte und Hakenkreuze auf Jesus Beinen - Randalierer beschmiert Kirche

Die Polizei sucht nach einem Mann, der Hakenkreuze auf ein Kruzifix malte.
Die Polizei sucht nach einem Mann, der Hakenkreuze auf ein Kruzifix malte.
Foto: Patrick Schlos

Köln. Er schmierte mit grünem Stift blasphemische Worte auf die Wände der Pfarrkirche St. Agnes, malte mehrere Hakenkreuze auf ein Kruzifix, schrieb satanische Sätze in den Eingangsbereich.

Die Polizei in Köln sucht nach einem Unbekannten, der im Zeitraum zwischen Freitag- und Samstagmorgen in der Kirche randalierte.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Pseudo-Dealer treten Tür ein und drohen mit Waffen: Junggesellenabschied in Dortmund wird zum Albtraum

Nackt-Skandal in Münster verhindert: Warum Künstlerin Milo Moiré schwere Vorwürfe gegen Kuratorin erhebt

Hinterteil voller Maden: Extrem dicke Katze leidend auf der Straße gefunden

-------------------------------------

Es könnte sich um einen Wiederholungstäter handeln. Am Montag, 25. September, wurden ebenfalls solche Schriften an der Außenfassade der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Köln-Ehrenfeld gefunden.

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bei der Polizei: 0221 2290.

(göt)