Ruhrgebiet: Im Pott liegt die unattraktivste Stadt Deutschlands – es ist nicht Gelsenkirchen!

Ruhrpottt: Eine Stadt ist die hässlichste in Deutschland. (Symbolbild)
Ruhrpottt: Eine Stadt ist die hässlichste in Deutschland. (Symbolbild)
Foto: imago images / Reichwein

Mit dem tiefen Westen steht es im Norden, Süden und Osten nicht zum Besten. Es gibt viele Vorurteile über das Ruhrgebiet.

Die zehn unsympathischsten Städte Deutschlands liegen allesamt in NRW. Das hat nun eine Studie herausgefunden. Und damit nicht genug: Auf den letzten beiden Plätzen auf der Rangliste, also den unsympathischsten Platzierungen 49 und 50, liegen ausgerechnet zwei Städte aus dem Ruhrgebiet.

10.000 Menschen in Deutschland wurden von der Markenberatung Brandmeyer befragt, es sollte nach Beliebtheit und Anziehungskraft der größten deutschen Städte gehen. Und das Ruhrgebiet kommt gar nicht so gut an.

Ruhrgebiet kommt bei Umfrage gar nicht gut an

So viel sei verraten, Platz 1 geht an die Hansestadt Hamburg. Auf Platz 2 folgt Freiburg, dann Lübeck, München und Köln auf Platz 5.

Immerhin eine NRW Stadt unter den Top 5.

------------------------------------

• Mehr Themen:

NRW: Irrer Coup beim Zoll – Täter erbeuten 6,5 Millionen Euro! Polizei setzt gigantische Belohnung aus

NRW: Armin Laschet will freie Tage an Karneval kürzen – und hat dafür DIESE Idee

Thyssenkrupp: Übernahme aus England? So soll das Land NRW den Konzern nun retten

Essen: St. Martin fällt aus – doch eine Mutter denkt sich besondere Alternative für ihre Kinder aus

-------------------------------------

Doch die Plätze 49 und 50 werden leider auch von NRW-Städten belegt. Und obwohl Gelsenkirchen häufig in Rankings zu Arbeitslosenzahlen, Attraktivität und Grundeinkommen auf dem letzten Platz landet, ist sie die Stadt diesmal abgelöst worden.

Sie hat es immerhin auf den vorletzten Platz geschafft. Anscheinend finden die Deutschen eine andere Stadt noch unsympathischer.

>> Gelsenkirchen ist das Letzte – Warum der Mann hinter der Kampagne #401GE das geil findet

Duisburg liegt auf dem letzten Platz

Und zwar: Duisburg!

Bei der Befragung ging es auch darum, ob die Menschen in die Städte ziehen würden. Andere Faktoren waren Lebensqualität, Wirtschaftsstärke und Anziehungskraft allgemein.

-----------

Diese Städte liegen auf den hinteren Plätzen im Ranking

  • Hamm
  • Bochum
  • Hagen
  • Oberhausen
  • Krefeld
  • Mönchengladbach
  • Duisburg
  • Gelsenkirchen

-----------

Die Duisburger und Gelsenkirchener würden das vermutlich anders sehen.

Hier siehst du die Studie im Überblick

Die Markenberatung Brandmeyer betont allerdings auch: „Die Platzierungen im Stadtmarken-Monitor spiegeln ausdrücklich nicht wider, wie stark die Städte in den verschiedenen Bereichen „objektiv“ sind, sondern wie sie durch die Bevölkerung Deutschlands „subjektiv“ wahrgenommen werden.“

Hier kannst du den Stadtmarken-Monitor einsehen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN