RTL-Show mit Günther Jauch und Thomas Gottschalk setzt auf mutige Neuerung

Günter Jauch und Thomas Gottschalk (Symbolbild)
Günter Jauch und Thomas Gottschalk (Symbolbild)
Foto: imago/Future Image

Köln. Der Name ist Programm: „Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ geht bei RTL in die zweite Runde. Eine Änderung soll die Sendung noch weniger vorhersagbar machen. Sie wird demnächst komplett live über die Fernsehbildschirme flackern.

Die RTL-Livesendung hält viele Überraschungen parat. Nicht nur für die Zuschauer, sondern auch für Barbara Schöneberger, Günther Jauch und Thomas Gottschalk. Die wissen vor der Show noch nicht, wer von ihnen moderieren wird. Diejenigen, die nicht moderieren, arbeiten sich in Teams durch verschiedene Spiele und Quizrunden.

RTL-Show mit ungewissem Programm

Die Kandidaten wissen außerdem nicht, wie die Teams gebildet werden. Sie spielen dann in den zusammengewürfelten Teams gegen prominente Kandidaten. Wer das ist, wird erst zu Beginn der Show bekannt gegeben.

------------------------------------

Mehr Themen:

Nach Deutschland gegen Serbien: Riesen-Eklat auf der Tribüne – Journalist erhebt schwere Vorwürfe

Utrecht: Staatsanwaltschaft nennt Details über Motiv von tödlicher Schießerei

Top-News des Tages:

Rebecca Reusch (15) vermisst: Plötzlich gibt es eine neue Spur – Schwester mit verzweifeltem Aufruf

Maddie McCann: Polizei veröffentlicht Phantom-Bild - es könnte absurder nicht sein

-------------------------------------

Die Teams spielen für zwei Kandidaten aus dem Publikum. Um wen es sich dabei handelt, erfahren die drei erst am Ende der Sendung. Der Sieger staubt den Hauptgewinn in Höhe von 50.000 Euro ab.

Die ersten vier Folgen der Show aus dem Jahr 2018 wurden noch aufgezeichnet. Die Samstagabendshow läuft am 4. und 11. Mai um 20.15 Uhr live bei RTL. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN