Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg ist tot - Trauer in Bad Berleburg

Trauer auf Schloss Berleburg.
Trauer auf Schloss Berleburg.
Foto: imago

Bad Berleburg. Trauer in Bad Berleburg: Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg ist im Alter von 82 Jahre gestorben. Das berichtet die Westfalenpost.

Der Prinz sei am späten Montagvormittag friedlich eingeschlafen. Nun hängt die Fahne auf Schloss Berleburg auf Halbmast.

Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg ist mit der dänischen Prinzessin Benedikte von Dänemark, der Schwester von Königin Margrethe, seit fast 50 Jahren verheiratet.

Mehr liest du auf wp.de ›

Mehr aus der Region:

Mysteriöser Sturz in Volme: Feuerwehr rettet Mann (26) in Hagen

Nach Beleidigung am Hagener Hauptahnhof - wilde Schlägerei mit Betrunkenem (27)

 
 

EURE FAVORITEN