Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Waffen

Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW

01.06.2011 | 17:45 Uhr
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
268.445 Menschen sind in NRW Besitzer einer Schusswaffe. Foto: Martin Oeser/dapd

Düsseldorf. Mehr als eine Viertel Million Bürger aus NRW besitzen eine Schusswaffe. Das ging aus einer kleinen Anfrage der Linken im NRW-Landtag hervor. Der Trend ist rückläufig. 2007 waren es noch 351.000 Waffenbesitzer gewesen.

Mehr als eine Viertel Million NRW-Bürger besitzen eine Schusswaffe. Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Antwort des Innenministeriums auf eine kleine Anfrage der Linken im Landtag hervorgeht, waren im April in Nordrhein-Westfalen „268.445 Personen Besitzer erlaubnispflichtiger Waffen“. Der Trend ist rückläufig. 2007 waren es noch 351.000 Waffenbesitzer gewesen.

Mehr als 10.000 Waffenbesitzer gibt es den Angaben zufolge jeweils im Bereich der Polizeipräsidien Rhein-Sieg-Kreis, Recklinghausen, Köln und im Rhein-Kreis-Neuss. Diese Menschen verfügen über eine sogenannte Waffenbesitzkarte. Es sind etwa Jäger, Mitglieder von Schützenvereinen, Sportschützen und Sammler. Sie dürfen ihre Schusswaffe aber in der Regel nicht in der Öffentlichkeit tragen. Dafür benötigt man einen Waffenschein.

Seit Inkrafttreten des neuen Waffengesetzes im Jahr 2009 wurden Waffenbesitzer schriftlich aufgefordert, den Nachweis für eine sichere Aufbewahrung ihrer Waffen zu erbringen. Die Novelle war eine Reaktion auf den Amoklauf von Winnenden.

Am 11. März 2009 hatte der 17 Jahre alte Tim K. bei dem Amoklauf in der Albertville-Realschule im baden-württembergischen Winnenden und seiner anschließenden Flucht 15 Menschen und anschließend sich selbst getötet. Der Vater von Tim K. war Sportschütze. Er hatte seinem Sohn Zugriff auf eine erlaubnispflichtige Schusswaffe sowie Munition ermöglicht. (dapd)

DerWesten

Kommentare
27.07.2013
12:23
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
von donelvis | #9

Irgendwie lächerlich der Artikel. Es gibt schon zahlreiche registrierte Waffen nur in NRW. Hier einige Zahlen: 26500 im Kreis Mettmann bei 7500 Waffenbesitzern, 30000 im Hochsauerlandkreis bei 6200 Waffenbesitzern, 7400 in Oberhausen bei 1000 Waffenbesitzern, 13350 in Duisburg, 8000 in Gelsenkirchen bei 1500 Waffenbesitzern und und und ungefähr so 300000 ganz legal im Besitz befindliche Waffen. Noch besser: ca. 100 behördenbekannte Rechtsextreme (in NRW) sind im Besitz eines Waffenscheins! Dazu kommen natürlich noch die illegalen Waffen. Ich würde mir mehr Sorgen um die legalen und illegalen „echten“ Waffen machen. Wozu braucht EIN Jäger 20 Lang- und Kurzfeuerwaffen? Zu den Patronen aus einem 3D-Drucker ist genug gesagt worden. Jedes Kind weiß, dass man aus Plastik keine Treibladung für Patronen herstellen kann… nur scheinbar die Polizei nicht.

02.06.2011
21:40
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
von Moeppkenbrot | #8

Da fühlt MANN sich richtig sicher....

02.06.2011
08:49
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
von ratibor | #7

Boh, 270000 Engelmacher. Welch eine Bereicherung.

01.06.2011
21:00
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
von melkfett | #6

an Nummer 2 und Nummer 3:

Bei diesem Artikel geht es nicht um die Anzahl der WAFFENBESITZER.

Hier geht es um die Anzahl der SCHUSSWAFFENBESITZER.

Die Anzahl der illegalen Waffenbesitzer dürfte die genantnen Zahl von 270.000 wohl eher um das 10-fache (wenn nicht sogar noch mehr) übersteigen.

Zu den illegalen Waffen zählen nämlich nicht nur Schsswaffen ohne Waffenberechtigung sondern auch zum Beispiel Messer mit einer bestimmten Klingenlänge oder auch sogenannte Anscheinswaffen,also Spielzeuge, die so aussehen, als wären sie echte Waffen.


In der Sache selbst habe ich nciht den geringsten Zweifel, dass die legalen Waffenträger sich zumindest mit einer sicheren Lagerung der Waffen beschäftigt und sich darüber Gedanken gemacht hben (Wo und wie kann ich meine Waffe so lagern, dass sie ein Einbrecher nicht sofort findet?)

Es gibt sehr viele Jäger (Jagdberechtigte) in NRW.
Die Frage sollte dann aber lauten:
Stehen die Langwaffen (Gewehre, Flinten, Büchsen) zu den Kurzwaffen (Pistlen, Revolver etc.) in einem vernünftigen Verhältnis?

So müsste es auffallen, wenn ein Jäger keine Langwaffe, aber mehrere Kurzwaffen anmeldet.

Dies würde aber voraussetzen, dass die Waffen möglichst zentral und edv-technisch erfasst werden und zwischen den zuständigen Behörden eine Vernetzung erfolgt.
Ich kann nicht sagen, ob dies der Fall ist.

01.06.2011
20:19
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

01.06.2011
19:27
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

01.06.2011
19:19
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
von Bohrhammer | #3

Dazu kommen noch etwa doppelt soviel illegale Waffenbesitzer

01.06.2011
18:55
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
von charitylaird | #2

Fast Dreihunderttausend Waffenbesitzer!! Wieso sind die Mitglieder von Schützenvereinen mit dabei? Oder sind das die Sportschützen? Trotzdem immer noch eine ganze Menge. Mich würde interessieren wieviele Personen denn nun berechtigt sind eine funktionsfähige Waffe zu tragen. Und wieviele Jäger sind darunter? Brauchen all diese Personen wirklich eine funktiontüchtige Waffe. Also liebe Statistiker, nehmt die Sammler und Sportschützen mal raus und sagt uns dann die Zahlen. Und dann sollte man überprüfen durch unangemeldete Kontrollen wie diese Leute mit den Knarren umgehen!! Dafür sollte auch ruhig mehr Personal eingestellt werden.

01.06.2011
17:51
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Eine Trümmerfrau berichtet: „Einer musste es ja tun“
Trümmerfrauen
Gerda Thelen erinnert sich an die Nachkriegszeit: Mit ihrer Zwillingsschwester musste sie Trümmer schleppen – und dann zurück in die Klosterschule.
Duisburger A40-Brücke ab Freitag sechs Wochen einspurig
Rheinbrücke
Schäden an der Duisburger A40-Brücke sind weitaus schwerer als bislang angenommen. Ab Freitagmorgen in Richtung Essen auch werktags nur eine Spur.
Stadtbahn U79 ist gerettet - VRR fördert Zugsicherung
U79
Die Stadtbahnlinie U79 darf weiter zwischen Duisburg und Düsseldorf fahren. Der VRR hat endlich Geld zugesagt, um neue Sicherheitstechnik einzubauen.
Banane, Rollstuhl, Rucola – Duisburger bei „Jugend forscht“
Wissenschaft
„Jugend forscht“ bewegt auch in seinem 50. Jahr den Nachwuchs zu Höhenflügen. Ein Besuch beim Regionalentscheid in Duisburg.
Mann will Liebesdienste mit gestohlener Kreditkarte zahlen
Liebesdienste
Mit einer gestohlenen Kreditkarte wollte ein Mann zwei Prostituierte bezahlen. Als er am Automaten kein Geld bekam, riefen die Frauen die Polizei.
Fotos und Videos
article
4718535
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
Fast 270.000 Besitzer von Schusswaffen in NRW
$description$
https://www.derwesten.de/region/rhein_ruhr/fast-270-000-besitzer-von-schusswaffen-in-nrw-id4718535.html
2011-06-01 17:45
Rhein und Ruhr