Recklinghausen

Recklinghausen: Frau tot in Wohnung aufgefunden - Polizei hat schrecklichen Verdacht

Recklinghausen: Die Leiche einer Frau wurde am Montagabend in ihrer Wohnung aufgefunden.
Recklinghausen: Die Leiche einer Frau wurde am Montagabend in ihrer Wohnung aufgefunden.
Foto: imago images / Rene Traut

Recklinghausen. Am Montagabend wurde eine Frau tot in ihrer Wohnung in Recklinghausen aufgefunden.

Die Polizei hat eine Person festgenommen.

Recklinghausen: Frau liegt tot in Wohnung, dann hat Polizei einen Verdacht

Ein Mann hörte plötzlich auffällige Geräusche aus einer Wohnung auf der Brunnenstraße in Recklinghausen. In der Wohnung fand er dann einen 81-Jährigen sowie die 73-jährige Tote vor. Der aufmerksame Zeuge alarmierte schließlich gegen 18.15 Uhr die Polizei.

Bis diese im Mehrfamilienhaus eintraf, konnte der 81-Jährige festgehalten werden. Die Polizisten stellten Anzeichen einer Gewalteinwirkung bei der Toten fest und schöpften einen schlimmen Verdacht. Sie nahmen den Mann fest.

-------------------------

Mehr News:

Coronavirus in NRW: Zwei Männer sterben ++ Neue Einschränkungen drohen ++ Ausgangssperre? Das sagt der Minister

NRW: Frau löst schlimme Rattenplage an Schule aus – DAS könnte ihr nun drohen

Düsseldorf verteilt 500.000 Euro in Corona-Krise – um DAS zu verhindern

Essen: Künstler überrascht mit DIESEM Corona-Kunstwerk: „Die Leute freuen sich“

-------------------------

Der 81-Jährige hatte selbst Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort bewachten Beamten den Mann schließlich. Sie vermuteten, dass der Mann die 73-Jährige tötete.

Schrecklicher Verdacht verhärtet sich

Der schreckliche Verdacht der Polizei hat sich nun verhärtet. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Damit hat die Staatsanwaltschaft Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags für den 81-Jährigen erlassen. Die Ermittlungen dauern an.

 
 

EURE FAVORITEN