Veröffentlicht inRegion

Recklinghausen: Toter Mann gefunden – Polizei hat schlimmen Verdacht

Mord oder Totschlag? Das ist der juristische Unterschied

Schlimmer Fund in Recklinghausen!

Die Polizei hat nach Hinweisen während eines Einsatzes in Recklinghausen die Leiche eines Mannes entdeckt. Die Beamten konnten bereits kurz nach dem Fund drei Tatverdächtige ermitteln.

Recklinghausen: Polizei findet toten Mann

Wie die Staatsanwaltschaft Bochum und die Polizei mitteilten, wurden im Rahmen eines Polizeieinsatzes am 26. Februar 2022 gegen 2.20 Uhr in der Nacht Hinweise auf ein Tötungsdelikt in der Ruhrgebiets-Stadt gefunden.

Bei den weiteren Ermittlungen zu den Hinweisen fand die Polizei tatsächlich die Leiche eines 55-jährigen Mannes aus Recklinghausen in einem Haus an der Düppelstraße. Die Leiche wies nach Angaben der Einsatzkräfte Spuren äußerer Gewalteinwirkung auf.

Recklinghausen: Drei Tatverdächtige ermittelt

Im Rahmen der Ermittlungen konnte die Polizei zunächst drei Tatverdächtige ermitteln und diese auch vorläufig festnehmen.

Letztendlich konnte im Rahmen der Ermittlungen der dringende Tatverdacht gegen einen 41-jährigen Recklinghäuser begründet werden. Aus diesem Grund wurde gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes erwirkt.

—————————————————-

Weitere News aus NRW:

—————————————————-

Damit sind die Ermittlungen aber keineswegs schon abgeschlossen.

Die eingesetzte Mordkommission der Polizei und die Staatsanwaltschaft Bochum versuchen nun weiterhin die Umstände für den mutmaßlich gewalttätigen Tod aufzuklären. (gb)