Recklinghausen

Junge Männer schlagen in Linienbus auf Bottroper (50) ein – offensichtlich völlig ohne Grund

Der 50-Jährige wurde scheinbar grundlos von den 3 unbekannten Tätern angegriffen. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)
Der 50-Jährige wurde scheinbar grundlos von den 3 unbekannten Tätern angegriffen. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)
Foto: Carsten Rehder/dpa
  • Bottroper (50) von drei Unbekannten angegriffen
  • Ein Tatverdächtiger festgenommen
  • Ermittlungen der Polizei dauern an

Recklinghausen. Samstagnacht wurde gegen 23.45 Uhr ein 50-jähriger Fahrgast aus Bottrop anscheinend grundlos in einem Linienbus angegriffen.

Der 50-Jährige saß gemeinsam mit seiner 60-jährigen Begleitung im Bus. Als das Fahrzeug am Berliner Platz stand, stiegen drei Unbekannte in den Bus und schlugen auf den Fahrgast aus Bottrop ein.

------------------------------------

• Mehr Themen:

NRW-Autobahnen voll: Fast 350 Kilometer Stau - A40 verstopft, hier ist es besonders voll

Die Polizei kontrolliert Fahrradfahrer und findet das in seinem Besitz

• Top-News des Tages:

Achtung! Deutscher Wetterdienst warnt vor Frost im Ruhrgebiet – diese Städte sind betroffen

Tod von Jens Büchner: Prinz von Anhalt tickt auf Instagram aus und schießt gegen andere Prominente - „Dreckspack“

-------------------------------------

Ein Schläger wurde festgenommen

Die Täter ergriffen direkt nach dem Angriff die Flucht. Ein Tatverdächtiger konnte trotzdem festgenommen werden.

Die Ermittlungen gegen den 17-Jährigen aus Bottrop und seine beiden Komplizen dauern zur Zeit noch an. (db)

 
 

EURE FAVORITEN