Veröffentlicht inRegion

Recklinghausen: Mann zeigt Spaziergängerin seinen erigierten Penis – dann hetzt sie ihren Hund auf ihn

hund-bottrop-unfall.jpg
Am Sonntagnachmittag wurde ein Hund in Monschau überfahren. Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle. (Symbolbild) Foto: dpa/Symbolbild

Recklinghausen. 

Damit hätte der nackte Mann wohl nicht gerechnet.

Am Montagabend (21 Uhr) ging eine 52-jährige Frau aus Haltern durch ein Wald- und Feldgebiet in Lavesum, als sie plötzlich ein unbekannter Mann ansprach und nach Feuer fragte.

Das konnte sie nur verneinen. Wenig später begegnete sie dem Mann ein zweites Mal. Dieses Mal jedoch unter anderen Bedingungen. Er zeigte sich mit geöffneter Hose und erigiertem Glied und fragte die Frau, ob sie mal anfassen wolle.

————————————

• Mehr Themen:

Riesige Sperrung auf der A2: Hier kommst du nicht mehr weiter

Britney Spears in Mönchengladbach: Wie eine Best-of-CD mit Tanzeinlage

• Top-News des Tages:

Hundetrainerin warnt in der ARD vor „Kampfhunden“: Man müsse mit dem Schlimmsten rechnen – „Hunde haben nicht umsonst ihre Zähne im Maul“

Baggerfahrer demoliert aus Frust fünf neue Häuser

————————————-

Darauf reagierte die 52-Jährige blitzschnell und ließ ihren Hund auf den Mann zulaufen.

Das schüchterte den Exhibitionisten so ein, dass er im Wald verschwand. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mann.

So soll der Mann aussehen

Er soll etwa 50 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß sein. Er hatte eine füllige Figur, graue Haare und trug ein rot-kariertes Holzfällerhemd, darunter ein weißes Shirt und eine blaue Jeans. Wenn du den Mann kennst, melde dich unter der 0800/ 2361111. (göt)