Minden: Schwarzfahrer rastet im RE1 aus – als er sein Ticket zeigen soll, schlägt er dem Kontrolleur mitten ins Gesicht

Ein Schwarzfahrer hat einem Zugbegleiter im RE1 ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
Ein Schwarzfahrer hat einem Zugbegleiter im RE1 ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
Foto: Ralf Rottmann / Funke Foto Services

Minden. Angriff im RE1: Als der Fahrkartenkontrolleur sein Ticket sehen wollte, rastete ein Mann (50) am Samstag vollkommen aus und schlug dem Zugbegleiter mitten ins Gesicht.

Der Regionalexpress 1 rollte gerade in den Bahnhof Minden ein, als die Tat passierte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wie schrecklich! Mutter und ihr Baby von Krokodil gefressen

Überraschung bei Borussia Dortmund: Warum dieser BVB-Star nicht zur Nationalmannschaft reist

• Top-News des Tages:

„Pure Abzocke“ am Flughafen Düsseldorf: Das sind die Reaktionen auf die neuen Bezahl-Schranken

Traditions-Gaststätte „Die Uhle“ schließt in Bochum – das ist der Grund

-------------------------------------

Schwarzfahrer schlug bei Ticketkontrolle im RE1 zu

Weil er schwarzfuhr, wollte der Kontrolleur gerade seine Personalien aufnahmen und forderte 10 Euro Anzahlung für ein Ticket. Doch das passte dem 50-Jährigen so gar nicht. Er schlug unvermittelt zu.

Die Bundespolizei nahm die Personalien noch am Bahnhof auf. Sie fertigte eine Anzeige wegen Körperverletzung und des Erschleichens von Leistungen. Danach wurde der Schwarzfahrer wieder entlassen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN