Düsseldorf

Radioaktive Strahlung in Düsseldorf gemessen – Feuerwehr-Großaufgebot!

In Düsseldorf ist Radioaktivität entdeckt worden. (Symbolbild)
In Düsseldorf ist Radioaktivität entdeckt worden. (Symbolbild)
Foto: imago images / allOver-MEV

Düsseldorf. Bei einer Überprüfung von zwei Containern in Düsseldorf-Hassels ist leichte radioaktive Strahlung festgestellt worden. Wie die Feuerwehr Düsseldorf gegenüber DER WESTEN erklärte, rückten 70 Einsatzkräfte gegen 8.43 Uhr aus.

Düsseldorf: Container mit radioaktiver Strahlung entdeckt

Am dortigen Zollamt Reisholz untersuchten Feuerwehrleute die Container mit Schutzausrüstung und Messtechnik. „Die Strahlung ist so gering, dass keine akute Gefahr besteht“, so ein Feuerwehrsprecher.

Darauf sind das Umweltamt und das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung hinzugerufen worden. Die Fachberaten stellten in den Containern Zirkon-Sand fest.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Hart aber fair“: Riesenärger, weil ein Zuschauer DIESE heimliche Geste macht

Aldi führt beliebte Biersorte ein – und nimmt große Änderung in Kauf

• Top-News des Tages:

Whatsapp, Instagram und Facebook gestört: Sprecher bestätigt heftiges Problem

EU: Ursula von der Leyen irritiert mit seltsamer Aktion – Kühnert reagiert mit Spott

-------------------------------------

Strahlung geringer als bei einem Krebsmedikament

Das Mineral beinhaltet zu einem nicht unwesentlichen Teil Uran und Thorium - dadurch enthält das Gestein Radioaktivität. Jedoch sei Strahlung des Zirkon-Sands geringer als bei einem Krebsmedikament, dass per Post verschickt werde, führt die Feuerwehr aus. Damit sei es absolut ungefährlich.

Daher konnte der Einsatz gegen 11 Uhr beendet werden.

+++ Video zeigt Eskalation im Rheinbad in Düsseldorf: Stadt zieht drastische Konsequenzen +++

Container stammen aus Hilden und Wülfrath

Bei der Ausfuhr in einem Hafen sei die radioaktive Strahlung aufgefallen. Daher seien beide Container zurück zum Zollamt in Düsseldorf geschickt worden. Ursprünglich stammen die Lieferungen aus Hilden und Wülfrath. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN