Parookaville 2018: Hier kannst du das Festival kostenlos per Livestream verfolgen

So kannst du das Parookaville 2018 im Livestream ansehen.
So kannst du das Parookaville 2018 im Livestream ansehen.
Foto: Parookaville

Weeze. Auch 2018 ist Parookaville wieder ein Festival der Superlative. 80.000 EDM-Fans werden zwischen dem 20. und dem 22. Juli auf dem Flughafen Weeze erwartet. Die Macher des Festivals haben diesmal sogar Europas größte Festivalbühne aufgebaut.

Weltbekannte Stars der Szene treten auf der 200 Meter breiten Parookaville-Bühne auf. Darunter sind Stars wie:

  • Martin Garrix
  • Hardwell
  • Steve Aoki
  • David Guetta
  • Axwell /\ Ingrosso

Dank der Deutschen Telekom kannst du das Festival auch verfolgen, wenn du keine der begehrten Karten bekommen hast. „Das Parookaville ist ein absolutes Festival-Highlight“, sagt Michael Schuld, Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing Telekom Deutschland.

Hier ein Video vom ersten Parookaville-Tag:

Auch der zweiten Tag ging es heiß her auf dem Parookaville:

Parookaville 2018 im Livestream: Ungewöhnliche Künstler treten auf

Die Telekom zeigt kostenlos mehrere DJ-Sets in HD und sogar mit einer 360-Grad-Kamera über seinen Dienst „MagentaMusik360“.

Neben den großen Namen treten auf dem Parookaville auch bekannte Künstler in ungewöhnlichen Rollen auf. So wurden die Sänger Clueso und Philipp Poisel als DJs gebucht. Sie legen auf kleineren Bühnen auf. Comedian Chris Tall tritt beim Parookaville vor einer kleinen Zuschauergruppe auf.

Hier geht es zum Parookaville-Livestream -->

Auch im vergangenen Jahr hat die Telekom das Festival bereits übertragen.

Neben der Musik gibt es auch zahlreiche andere Events beim Parookaville. Die Macher haben ein Freibad aufbauen lassen, eine Beautyfarm, eine echte Kirmes mit Achterbahn und vieles mehr.

Parookaville war direkt ein Riesenerfolg

Das Parookaville fand erstmals 2015 statt und war direkt ein Riesenerfolg. Kamen 2015 noch „nur“ 25.000 Besucher, waren es 2016 bereits 50.000. 2017 wurden erstmals 80.000 Tickets verkauft. Immer wieder traten Superstars wie Armin van Buuren, Steve Aoki, Robin Schulz, Felix Jaehn oder David Guetta in Weeze auf.

+++ Parookaville 2018: Wie die Designer aus Versehen die größte Festival-Bühne Europas kreierten +++

Schon am Donnerstag trafen die ersten Besucher auf dem riesigen Festivalgelände ein, um den Zeltplatz zu besiedeln.

So sieht das Line-Up auf der Mainstage des Parookaville-Festivals aus:

  • Freitag: DVBBS (19.15 Uhr bis 20.45 Uhr), Timmy Trumpet (20.45 Uhr bis 22 Uhr), David Guetta (22 Uhr bis 23.25 Uhr), Robin Schulz (23.25 Uhr bis 0.25 Uhr), Martin Garrix (0.30 Uhr bis 1.45 Uhr), Lost Identity (1.45 Uhr bis 3.00 Uhr)
  • Samstag: Martiv Solveig (19 Uhr bis 20.30 Uhr), W&W (20.30 Uhr bis 22 Uhr), Zedd (22.05 Uhr bis 23.15 Uhr), Steve Aoki (23.15 Uhr bis 0.45 Uhr), Axwell /\ Ingrosso (1 Uhr bis 2.15 Uhr), Vini Vici (2.15 Uhr bis 3 Uhr)
  • Sonntag: Yellow Claw (19 Uhr bis 20 Uhr), Don Diablo (20 Uhr bis 21.30 Uhr), Armin van Buuren (21.30 Uhr bis 23 Uhr), Hardwell (23 Uhr bis 0.30 Uhr)

Unmittelbar vor dem Festival kam es zu einer Kontroverse als bekannt wurde, dass die Macher des Festivals Kleinwüchsige als Barkeeper für eine Mini-Bar angestellt hatten. Das hatte beim Bundesverband der Kleinwüchsigen Empörung hervogerufen.

Wie die „Rheinische Post“ berichtet, hat es am Freitag die erste Hochzeit an diesem Festivalwochenende auf dem Gelände gegeben. So gaben sich Nina und Magnus S. das „Ja“-Wort. Bereits im vergangen Jahr hatte es eine irre Hochzeit gegeben (hier mehr lesen).

Hier die Bilder von der Parookaville-Hochzeit aus dem Jahr 2017:

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen