NRW: Wohnhaus in Flammen – eine Person tot!

NRW: Bei einem Reihenhausbrand in Kaarst kam am Donnerstagabend eine Person ums Leben.
NRW: Bei einem Reihenhausbrand in Kaarst kam am Donnerstagabend eine Person ums Leben.
Foto: Feuerwehr Kaarst

Kaarst. Brand eines Wohnhauses in Kaarst (NRW)!

Am späten Donnerstagabend gegen 21.37 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu dem brennenden Reihenhaus an der Büdericher Straße in Kaarst (NRW) aus.

NRW: Reihenhausbrand in Kaarst – eine Person tot

Im Erdgeschossbereich erkannten die Einsatzkräfte schon bei ihrer Ankunft eine starke Brand- und Rauchentwicklung. Umgehend begannen die Feuerwehrleute mit der Brandbekämpfung. Die Bewohnerin eines angrenzenden Hauses konnte im Rahmen des Einsatzes evakuiert werden.

+++ NRW: Seniorin stirbt bei Dachstuhlbrand – Feuerwehr hat traurigen Verdacht +++

Für eine andere, noch unbekannte Person im Inneren des brennenden Hauses kam jedoch jede Hilfe zu spät – sie konnte nur noch tot von den Einsatzkräften geborgen werden. Die Kriminalpolizei arbeitet daran, die Identität der verstorbenen Person zu klären.

+++ NRW: Auto rast in Menschengruppe – Junge (12) stirbt, Mutter schwerverletzt +++

Die Löscharbeiten dauerten bis 22.30 Uhr an, das Wohnhaus gilt derzeit als nicht bewohnbar. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

Zur Brandursache ermittelt nun die Kripo. (at)

 
 

EURE FAVORITEN