NRW: Vorsicht! Sexualstraftäter aus Psychiatrie ausgebrochen – Polizei gibt Warnung raus

NRW: Ein Kinderschänder brach am Donnerstag aus der Psychiatrie aus und befindet sich auf freiem Fuß. (Symbolbild)
NRW: Ein Kinderschänder brach am Donnerstag aus der Psychiatrie aus und befindet sich auf freiem Fuß. (Symbolbild)
Foto: FUNKE Foto Services / Polizei Düren

Düren. Vorsicht vor ausgebrochenem Psychiatrie-Insassen in NRW!

Am Donnerstagmorgen ist ein Sexualstraftäter aus der Psychiatrie in Düren geflohen. Die Polizei sucht derzeit nach dem Mann und hat ein Foto von ihm veröffentlicht.

NRW: Sexualstraftäter aus Psychiatrie ausgebrochen

Bei dem entkommenen Mann handelt es sich um einen Langzeitpatienten, der wegen Sexualstraftaten an Kindern im offenen Teil der Psychiatrie in Düren (NRW) untergebracht ist.

---------------------------

Mehr News aus NRW:

Ferienbeginn in NRW: Bundespolizei warnt vor tödlichem Trend

NRW: Dortmunder rast mit 142km/h mit Porsche durch Innenstadt – er ist kein Unbekannter

NRW: Irrer Fund! Zoll entdeckt in Kinderzimmer und Toilette Unmengen an...

---------------------------

Nach der Flucht des Mannes nahm die Polizei die Fahndung nach dem 67-Jährigen auf. Der gesuchte Mann sieht so aus:

  • 180 cm groß und von kräftiger Statur (etwa 120 Kilogramm)
  • Glatze mit grauem Haarkranz, trägt eine Brille und einen Dreitagebart
  • Er hat einen leicht hinkenden Gang und geht gebückt
  • Er trägt eine blaue Jeans, ein blaues T-Shirt und eine mittelblaue Baseballkappe
  • Wahrscheinlich führt er ein dunkles Herrenfahrrad mit sich

+++ NRW: Mann (32) lädt Kinderpornos bei Instagram hoch – was Ermittler dann herausfinden, ist noch schrecklicher +++

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Aufenthaltsort des Mannes, welche unter der Telefonnummer 110 oder unter 02421 949-6425 abgegeben werden können. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN