Anzeige
Wesel

NRW: Vor Weseler Bahnhof – Mann von 12 Angreifern attackiert

In Wesel (NRW) kam es zu einer heftigen Prügelei. (Symbolfoto)
Foto: imago images/A. Friedrichs

Wesel. Heftige Attacke in Wesel (NRW)! Ein Mann geriet in eine Auseinandersetzung mit einer Personengruppe, wurde geschlagen und getreten.

NRW: Personengruppe prügelt auf Duisburger ein

Am Sonntagnachmittag kam es am Bahnhof in Wesel (NRW) zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 22-jährigen Duisburger und einer Personengruppe von 12 bis 15 Menschen.

+++Coronavirus in NRW: Weitere Todesfälle ++ NRW-Shutdown bis 19. April ++ Städte schließen Kneipen, Bars, Schwimmbäder +++

Der Duisburger war mit zwei weiteren Menschen (16 und 17 Jahre alt) unterwegs, als er von der Gruppe zu Boden geschlagen und getreten wurde.

Während die Verdächtigen zu Fuß flohen, wurde der Geschädigte in ein Krankenhaus gebracht, wird dort stationär behandelt.

Anzeige

----------------

Mehr News:

----------------

Die Polizei sucht Zeugen des brutalen Angriffs. Die gesuchten Personen haben ein südländisches Erscheinungsbild – der Haupttäter trug eine Jogginghosen, eine Kappe und weiße „Nike“-Sportschuhe.

Hinweise an 0281-107-1622.

Anzeige
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe