Hagen

NRW: Tragischer Autounfall! Mann (52) kracht in Linienbus und stirbt

In Hagen (NRW) gab es einen tödlichen Autounfall.
In Hagen (NRW) gab es einen tödlichen Autounfall.
Foto: Alex Talash

Hagen. Tragischer Unfall am Montagmorgen in NRW!

Gegen 5.20 Uhr stieß ein 52-jähriger Skoda-Fahrer in Hagen mit einem Linienbus zusammen. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle in NRW.

NRW: 52-Jähriger stirbt bei Autounfall

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Morgen auf der Boeler Straße zum folgenschweren Crash. Auf Höhe der Siedlerstraße wollte der Skoda-Fahrer einen stehenden Linienbus überholen.

Dabei wich der 52-Jährige auf die Gegenfahrbahn aus – und kollidierte mit einem weiteren Linienbus. Die Rettungskräfte konnten nach dem Unfall nur noch seinen Tod feststellen.

-----------------------------

Mehr aus NRW:

Dramatischer Brand! Wohnung in NRW steht in Flammen – Nachbarn reagieren heldenhaft

Frau entdeckt hilfloses Tier in NRW und ist geschockt – Tierheim ratlos: „Hat jemand eine Antwort?“

-----------------------------

Busfahrer verletzt sich leicht

Der Busfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Die Boeler Straße blieb während der Unfallaufnahme gesperrt. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN