NRW: Schüsse auf Regionalzug – Polizei hat üblen Verdacht

Ein Regionalzug ist in NRW womöglich beschossen worden. (Symbolbild)
Ein Regionalzug ist in NRW womöglich beschossen worden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Rüdiger Wölk

Polizeieinsatz: Unbekannte haben am Dienstag möglicherweise auf einen Regionalzug in NRW geschossen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, sei ein Zug betroffen gewesen, der zwischen Mönchengladbach und Koblenz (NRW) verkehrt.

NRW: Regionalzug von Unbekannten beschossen?

Daraufhin deute eine über die gesamte Fläche gesplitterte Fensterscheibe mit Doppelverglasung. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sei sie mit einer Soft-Air-Waffe oder einer Schleuder unter Verwendung einer Stahlrohrkugel beschossen worden.

+++ Wetter in Deutschland: Experten schocken mit krasser Prognose für Herbst und Winter +++

Nur durch die zwischen beiden Scheiben befindliche Fensterfolie sei ein komplettes Durchdringen des Geschosses verhindert worden. Erst in Koblenz, der Endstation, wurde bemerkt, dass auf den Zug wahrscheinlich geschossen wurde.

------------------------------------------------

Weitere Themen aus der Region:

Heidi Klum aus Düsseldorf verbannt? Schlimme Vorwürfe werden laut

A1: Mann sieht Lkw-Fahrer vorbeifahren – er kann nicht fassen, was er da sieht

Top-News des Tages:

Easyjet: Vater und Sohn drohen Flug zu verpassen – dann machen sie etwas völlig Irres

Jan Böhmermann: „Neo Magazin Royale“ wird abgesetzt – das steckt dahinter

------------------------------------------------

Bundespolizei ermittelt und braucht deine Hilfe

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Sie ist auf der Suche nach Zeugen.

Kannst du Angaben zu dem Täter/den Tätern oder dem Vorfall machen? Dann melde dich bitte bei der Bundespolizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/436780 oder unter der kostenfreien Servicenummer 0800/6888000. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN