NRW: Mann liefert sich wilde Verfolgungsjagd – dann machen Polizisten DIESE Entdeckung

NRW: Als die Polizei den Mann stoppen kann, macht sie eine unerwartete Entdeckung. (Symbolbild)
NRW: Als die Polizei den Mann stoppen kann, macht sie eine unerwartete Entdeckung. (Symbolbild)
Foto: imago images / Future Image

NRW. Das war eine richtig wilde Verfolgungsjagd durch die Stadt, die sich ein Mann am Sonntagabend mit der Polizei in Kleve (NRW) lieferte.

Gegen 22.05 Uhr kam es zunächst zu einem Unfall auf dem Parkplatz des Krankenhauses in Kleve (NRW). Dann durchbrach der Unfallverursacher die Schranke des Krankenhausparkplatzes und flüchtete mit seinem Auto.

NRW: Polizei nimmt sofort die Verfolgung auf

Schnell nahm die Polizei die Fahndung auf. Sie stieß auf der Hoffmannallee auf einen beschädigten Audi und forderte den Fahrer mit Signalen auf, stehen zu bleiben. Der Mann ignorierte die Anweisungen der Polizisten jedoch und fuhr einfach weiter.

Also nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Die Flucht führte den Mann über mehrere Straßen in der Stadt, wobei es dann zu einem Unfall zwischen dem Audi und einem Streifenwagen der Polizei im Einmündungsbereich Tiergartenstraße zu Rindernscher Deich kam.

----------------------

Mehr News:

A45 bei Dortmund: Polizei stoppt Hochzeitskorso – und macht DIESE Entdeckung

Coronavirus in NRW: Weitere Tote ++ Nahverkehr eingeschränkt ++ Kneipen, Bars und Schwimmbäder dicht

NRW: Mann öffnet Brief von der Gemeinde – der Inhalt macht ihn fassungslos

Düsseldorf: Mutter will mit Kleinkind ICE fahren – dann erlebt sie einen Riesen-Schock

----------------------

Polizei macht besondere Entdeckung

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt, der Audifahrer ließ sich dennoch nicht von einer Weiterfahrt abhalten. Erst auf der Briener Straße gelang es Polizisten, den Mann anzuhalten und festzunehmen. Dann machten die Polizisten eine Entdeckung: Der 25-Jährige aus Bedburg-Hau stand nicht nur unter Drogen, sondern er wurde auch mit einem Haftbefehl gesucht.

Die Beamten nahmen ihn schließlich in Gewahrsam und entnahmen dem Mann eine Blutprobe. Bei dem Unfall wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Streifenwagen und Audi waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN