Veröffentlicht inRegion

NRW: Frau seit über einem Monat vermisst – wo ist Daniela Z.?

Mord oder Totschlag? Das ist der juristische Unterschied

Vermisstenaufruf! Wer hat Daniela Z. aus NRW gesehen?

Seit über zwei Monaten fehlt von einer Frau aus Lüdenscheid (NRW) jede Spur. Um noch eine Chance zu haben, die Vermisste zu finden, sind die Ermittler auf die Hilfe von Zeugen angewiesen.

NRW: Keine Spur von Daniela Z. aus Lüdenscheid

Es ist bereits über zwei Monate her, dass Familie und Freunde ein Lebenszeichen von Daniela Z. bekommen haben. Mit jedem weiteren Tag wird die Sorge größer.

Zuletzt gesehen wurde die 40-Jährige am 25. September in Lüdenscheid-Hellersen. Seitdem ist sie wie vom Erdboden verschwunden. Jetzt wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit und bittet dringend um Hinweise.

————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen
  5. Stabile Seitenlage
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge
  8. ————————

NRW: Polizei hofft auf Zeugen

Die Vermisste ist 1,54- eter groß, schlank und trägt braunes halblanges Haar. Was sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug, weiß man nicht.

————————

Noch mehr News aus NRW:

Corona in NRW: Vize-Ministerpräsident Stamp platzt der Kragen, als er Söder in der ARD reden hört

A3 bei Oberhausen: Schlimmer Unfall! Kleintransporter kracht in Lkw

Lotto in NRW: Frau wird über Gewinn informiert – dann beginnt der Alptraum

————————

Damit sie endlich gefunden werden kann, hofft die Polizei auf Unterstützung aus der Bevölkerung. Mit einem Fahndungsfoto wird nun intensiv nach ihr gesucht.

Wer die 40-Jährige gesehen hat, Informationen zu ihrem Aufenthaltsort oder Verschwinden sagen kann, soll sich unter der Notrufnummer 110 bei der Polizei melden. (cg)