NRW: Patient prügelt Krankenhaus-Arzt bewusstlos! Polizei steht vor einem Rätsel

In einem Krankenhaus in NRW hat ein Patient seinen Arzt verprügelt. (Symbolfoto)
In einem Krankenhaus in NRW hat ein Patient seinen Arzt verprügelt. (Symbolfoto)
Foto: imago images/Waldmüller

Schockierender Ausraster in einem Krankenhaus in Lüdenscheid (NRW)! Ein Patient ist plötzlich auf einen Arzt losgegangen und hat ihn bewusstlos geschlagen.

NRW: Patient geht auf behandelnden Arzt los

Im Kreiskrankenhaus in Lüdenscheid (NRW) kam es am Samstagabend zu einer schlimmen Attacke auf einen Arzt.

Der Mediziner wollte einen Patienten, ein Lkw-Fahrer, nach dessen Behandlung im Rollstuhl auf die Intensivstation bringen – als der 31-jährige Mann aufstand und mit der Faust auf den Arzt einschlug.

Ein Pfleger hörte die Schreie des Verletzten, fand ihn bewusstlos im Behandlungsraum und alarmierte sofort den Sicherheitsdienst.

+++Coronavirus in NRW: Drastisches Epidemie-Gesetz geplant ++ Tausenden Tieren droht der Tod ++ NRW-Pflegeheime bekommen die ganze Härte zu spüren +++

Sicherheitsdienst mit Metallstange angegriffen

Ein Security-Mitarbeiter konnte den aggressiven Patienten stellen, als dieser auf dem Weg zum Kreissaal war.

Mit einer Metallstange bewaffnet stand der Mann an einer Tür, holte zum Schlag auf den Sicherheitsmitarbeiter aus. Nur das reflexartiges Zuziehen der Tür durch den Sicherheitsmann konnte Schlimmeres verhindern, die Metallstange traf nur das Türblatt.

Der Tatverdächtige verschanzte sich anschließend in einem Behandlungszimmer, wo ihn Polizeibeamte überwältigen konnten.

----------------------------

Mehr Themen:

-----------------------------

Motiv völlig unklar

Der Patient wurde auf die Polizeiwache gebracht und vorläufig festgenommen. Er war vor seinem Krankenhaus-Aufenthalt stark alkoholisiert und verletzt an der Sauerlandlinie (A45) aufgegriffen worden. Woher der Lkw-Fahrer seine Verletzungen hatte und warum er im Krankenhaus ausrastete, ist noch vollkommen unklar.

Der schwer verletzte Arzt wird weiter im Krankenhaus behandelt.

 
 

EURE FAVORITEN