NRW: Jaguar-Fahrer kommt von der Straße ab – dann landet er ausgerechnet HIER

Neuss/NRW: Ein Jaguar-Fahrer landete unfreiwillig im kalten Nass. (Symbolbild)
Neuss/NRW: Ein Jaguar-Fahrer landete unfreiwillig im kalten Nass. (Symbolbild)
Foto: imago images / ZUMA Press

Neuss. Ungewöhnlicher Verkehrsunfall in Neuss (NRW)!

Ein 81-Jähriger ist mit seinen silbernen Jaguar in einem Teich vor dem Höffner-Möbelhaus gelandet.

NRW: Autofahrt endet im Teich

Gegen 13.30 Uhr war der Rentner in Neuss auf dem Willy-Brandt-Ring unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor er wegen eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Auto.

Dabei kam er von der Straße ab, fuhr einige Meter über die Wiese vor dem Möbelhaus und landete in einem Teich.

------------------

Mehr Themen aus NRW:

------------------

Feuerwehr zieht Auto und Fahrer aus dem Gewässer

Die Feuerwehr konnte den Mann mitsamt seinem Auto aus dem Wasser ziehen. Der 81-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt, wurde aber zur Sicherheit in ein Krankenhaus gefahren.

Das Auto wurde anschließend abgeschleppt. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN