NRW: Mann zieht nach 10 Jahren aus – unfassbar, was seine Vermieterin in der Wohnung findet

Die Vermieterin glaubte ihren Augen kaum, als sie die Wohnung betrat. (Symbolbild)
Die Vermieterin glaubte ihren Augen kaum, als sie die Wohnung betrat. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Bielefeld. Eine böse Überraschung erlebte eine Vermieterin in Bielefeld. Als sie nach über 10 Jahren ihre Wohnung betrat, entdeckte sie über 2000 (!) leere Schnaps- und Whiskeyflaschen.

So berichtet die 31-Jährige gegenüber der Bild, dass der Mieter plötzlich verschwunden sei.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Großbrand im Chemiepark Marl richtet erheblichen Schaden an – Warnung an die Bevölkerung

„Du hast aber einen süßen Popo“: Mann missbraucht Mädchen in Hattinger Einkaufszentrum – jetzt wird er gejagt

• Top-News des Tages:

Markus Lanz im ZDF: Als Lanz diese Frage stellt, ist Ex-Fußballprofi sprachlos

„GZSZ“ auf RTL: Serienstar schockt die Fans mit diesem Foto – „Bitte, bitte lass dir helfen“

-------------------------------------

Bielefeld: Vermieterin bleibt auf Kosten für Messie-Wohnung hängen

Der Messie-Mieter hat die Wohnung derart runtergerockt, dass sie kernsaniert werden muss. Kostenpunkt: 15.000 Euro. Auf den Kosten bleibt die Vermieterin nun sitzen. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN