NRW: Mann will Zeitungen ausliefern – plötzlich fliegt ihm eine Tür gegen den Kopf

NRW: Ein Zeitungsbote in NRW wurde bei der Verrichtung seiner Arbeit Zeuge eines Verbrechens. (Symbolbild)
NRW: Ein Zeitungsbote in NRW wurde bei der Verrichtung seiner Arbeit Zeuge eines Verbrechens. (Symbolbild)
Foto: imago images / imagebroker

Hemer. Überraschungsbesuch an einer Tankstelle in Hemer (NRW). Ein Zeitungsbote hat dort am Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr gerade seine Ware abliefern wollen, als er bemerkte, dass die Kundentoilette geöffnet war.

Als er zur Tür ging, um nachzuschauen, bekam er diese mit Wucht gegen den Kopf gedonnert. Was ging da vor sich?

NRW: Zeitungsjunge beobachtet Verbrechen

Der Zeitungsbote wurde Zeuge eines Verbrechens: Zwei Einbrecher hatten sich in der Gästetoilette zu schaffen gemacht. Zwischen 2.30 Uhr und 3.30 Uhr hatten sie die Tür aufgehebelt, um durch die Wand der Toilette ins Innere der Tankstelle zu gelangen.

Dazu entfernten sie das Waschbecken und schlugen dann ein Loch in die Wand. Dadurch gelang es ihnen, im hinteren Kassenbereich einen Haufen Zigaretten zu stehlen.

Diebe auf der Flucht

Als sie den Zeitungsboten bemerkten, schlugen sie ihm die Tür gegen den Kopf und liefen aus der Tankstelle hinaus über die Mendener Straße.

------------------------------------

• Mehr Neuigkeiten aus NRW:

Essen: In diesem Laden sparst du am Black Friday NICHT – deswegen musst du sogar noch draufzahlen

Friday for Future“-Demos in ganz NRW: Unbekannte mit radikaler Aktion an Schulen – Polizei warnt Pendler

• Top-News des Tages:

Deutsche Bahn: „Let’s Dance“-Star mit Mega-Ausraster – „Größter Misthaufen Deutschlands“

Kate Middleton: Schock für die Herzogin – DIESES Foto zeigt, dass Prinz William ...

-------------------------------------

Bei dem Schlag auf den Kopf erlitt der Mann leichte Verletzungen. Es entstand außerdem ein erheblicher Sachschaden an dem Tankstellengebäude.

Polizei Hemer auf der Suche nach Zeugen

Hast du den Vorfall beobachtet? Vielleicht kannst du den Beamten einen entscheidenden Hinweis geben.

Die Polizei in Hemer nimmt deine Hinweise unter den Telefonnummern 02372 - 9099 - 0 oder 9099 - 5120 entgegen. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN