NRW: Mann spaziert ohne Mundschutz in Baumarkt – was er dann macht, schockt selbst seine Frau zutiefst

Die Polizei nimmt in einem Baumarkt in NRW einen Mann fest. (Symbolfoto)
Die Polizei nimmt in einem Baumarkt in NRW einen Mann fest. (Symbolfoto)
Foto: imago images/imagebroker

Rhein-Erft-Kreis. Am Donnerstagnachmittag kam es zu einer heftigen Eskalation in einem Baumarkt in NRW.

Ein 45-jähriger Mann betrat den Laden ganz ohne Mundschutz und das, obwohl in NRW das Tragen einer Maske im Einzelhandel eine absolute Pflicht ist! Wann dann folgte, schockierte selbst die Frau des Mannes.

NRW: Mann rastet völlig aus

Als der 45-Jährige in den Baumarkt betreten wollte, wiesen ihn die Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes ihn auf die Maskenpflicht im Laden hin. Doch der Mann reagierte voller Uneinsichtigkeit und schlug einem der Security-Männer ins Gesicht.

Auch die anderen Mitarbeiter versuchte der 45-Jährige zu schlagen, doch dem Sicherheitsdienst gelang es, einzugreifen und den Mann zu Boden zu bringen. Sie hielten in fest, bis die alarmierte Polizei eintraf.

------------------------------------

Mehr Themen aus der Region:

------------------------------------

Die Beamten nahmen den aggressiven Mann vorläufig fest und ihn vor den Augen seiner Frau in Handschellen ab. Diese war völlig entsetzt von seinem Verhalten und konnte sich die Reaktion ihres Mannes beim besten Willen nicht erklären.

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung. (kf)

 
 

EURE FAVORITEN