Hagen

NRW: Mann pinkelt gegen Haustür – dann wird es noch schlimmer

Ein Mann (22) in Hagen (NRW) wurde beim Urinieren in einen Hauseingang von Polizeibeamten erwischt. (Symbolbild)
Ein Mann (22) in Hagen (NRW) wurde beim Urinieren in einen Hauseingang von Polizeibeamten erwischt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Hagen. Bei einer Zivilstreife am Hasper Kreisel in Hagen (NRW) machten die Polizeibeamten eine skurrile Entdeckung: Ihnen fiel ein Mann auf, der in einen Hauseingang urinierte!

Pflichtbewusst näherten sich die Polizisten und wiesen den 22-jährigen Hagener auf sein Fehlverhalten hin. Doch als er junge Mann die Beamten aus NRW sah, reagierte er alles andere als kooperativ.

NRW: Mann (20) aus Hagen pinkelt in Hauseingang – und reagiert SO auf die Polizei

Die Reaktion des 20-Jährigen: Er beschimpfte die Polizisten auf wüste Art und Weise und attackierte die Beamten sogar körperlich! Sie konnten den Störenfried jedoch überwältigen. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.

-----------------

Oberhausen: Bluttat! Person bei Messerstecherei schwerverletzt

München: Autofahrer rast in Menschengruppe – Jugendlicher (†14) tot

------------------

Später stellte sich heraus: Der 20-jährige Hagener war stark alkoholisiert gewesen! Auf ihn wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes und Körperverletzung. Und nicht nur das: Für die Verunreinigung, die er in dem Hauseingang hinterlassen hat, muss er sich ebenfalls verantworten.

 
 

EURE FAVORITEN