NRW: Mann (29) feuert mehrere Schüsse von Balkon ab

Die Polizei in Meinerzhagen verschaftte sich Zutritt zu der Wohnung in Meinerzhagen (NRW) (Symbolbild).
Die Polizei in Meinerzhagen verschaftte sich Zutritt zu der Wohnung in Meinerzhagen (NRW) (Symbolbild).
Foto: imago images / Jonas Walzberg

Meinerzhagen. Zeugen riefen die Polizei in Meinerzhagen im Sauerland (NRW), weil ein Mann am späten Sonntagabend von seinem Balkon eines Mehrfamilienhauses aus einen Schuss abgab.

Als die Polizei vor Ort eintraf, feuerte der Mann noch weitere Schüsse ab. Gewaltsam verschafften sich die Beamten Zutritt zur Wohnung. Darin entdeckten die Beamten drei Personen. Alle wurden sofort überwältigt und fixiert.

NRW: Mann feuert Schüsse von Balkon

Danach wurde die Wohnung durchsucht. Dabei entdeckten die Polizisten eine Schreckschusspistole, Munition sowie Cannabis.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lippstadt: Frau (33) tot in Wohnung gefunden – Polizei hat einen Verdacht

NRW: Jogger macht gruseligen Fund im Gebüsch – und ruft sofort die Polizei

• Top-News des Tages:

Weltweit gesuchter Mörder ist jahrelang auf der Flucht – wegen dieses dummen Fehlers wird er in Deutschland gefasst

Mallorca: Deutscher (39) geht am Ballermann im Meer schwimmen und stirbt dramatischen Tod

-------------------------------------

Der betrunkene Bewohner (29) wurde in Gewahrsam genommen, die Gegenstände sichergestellt.

Außerdem befand sich noch eine 23-jährige Frau aus Remscheid und ein ebenfalls 29-Jähriger aus Meinerzhagen in der Wohnung. Bei der 23-Jährigen entdeckten die Beamten Kokain. Der 29-Jährige war im Besitz eines Einhandmessers, das auch beschlagnahmt wurde.

29-Jähriger in Gewahrsam

Die Polizei fertigte Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz. (js)

 
 

EURE FAVORITEN