NRW: Heftiges Video aufgetaucht – Polizistin boxt auf Mann ein

Das unfassbares Video von einer Festnahme in Krefeld sorgt derzeit im Internet für Empörung. (Symbolbild)
Das unfassbares Video von einer Festnahme in Krefeld sorgt derzeit im Internet für Empörung. (Symbolbild)
Foto: imago images / Future Image & Screenshot Internetvideo Monatge: DER WESTEN

Unglaubliche Szenen bei einem Polizeieinsatz in Krefeld!

Im Internet kursiert derzeit ein Video, das einen Polizeieinsatz in Krefeld (NRW) zeigt. Offenbar machte ein Anwohner die Videoaufnahmen von einem Fenster aus. Darin ist zu sehen, wie eine Polizistin mehrmals auf einen Mann einschlägt.

Krefeld/NRW: Heftiges Video aufgetaucht

Während einige Beamte den Mann festhalten, schlägt eine Polizistin unvermittelt auf den Mann ein. Mehrmals ist zu sehen, wie sie ihn mit der Faust am Kopf trifft.

Die Polizei Krefeld teilte am Sonntagmorgen mit, der Sachverhalt werde jetzt unter polizeilichen und staatsanwaltschaftlichen Aspekten geprüft.

Es wurde auch bestätigt, dass das Video bei einer Festnahme nach versuchter Brandstiftung auf der Hubertusstraße in Krefeld entstanden ist.

+++ NRW: Mysteriöser Mordfall aufgeklärt? Polizei schnappt nach 24 Jahren einen Verdächtigen +++

Nach Angaben der Polizei kam es dort gegen 11.40 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Der Mann (47), der offenbar auch in dem Video zu sehen ist, und eine Frau (28), wurden Samstagvormittag festgenommen.

Zuvor habe sich der 47-Jährige geweigert, die verrauchte Wohnung zu verlassen. „Angesichts seines Widerstands musste unmittelbarer Zwang angewendet werden, um ihn in Sicherheit zu bringen“, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei Krefeld.

-----------

Weitere Themen:

NRW: Mann zückt vor Gaststätte ein Messer – und tötet seinen Kontrahenten

NRW: Polizisten finden brennendes Auto auf Autobahn – dann wird es kurios

NRW: Frau nimmt 19-Jährigem die Vorfahrt – dann kracht es gewaltig

-------------

Krefeld: Video sorgt im Netz für Empörung

Doch viele Nutzer sind über die Szenen im Video einfach nur wütend:

  • „Puh. Die boxende Polizistin wirkt, als hätte sie ein ganz anderes Problem“
  • „Die ist aber nicht mehr im Amt oder? Das geht ja wohl mal gar nicht. unglaublich!“
  • „Und wieder ein Stück Vertrauen in die Polizei zerschlagen“

Auch der Verein PolizeiGrün e.V. meldet sich zu dem Video auf Twitter und verurteilt das Vorgehen der Einsatzkräfte für „vollkommen unprofessionell“ und für eine „unverhältnismäßige Anwendung des unmittelbares Zwangs“.

„Es erinnert an eine Kneipenschlägerei“, heißt es zudem. (mia)

 
 

EURE FAVORITEN