NRW: Schreckliches Drama – Lindenstraße-Star beerdigt Fehlgeburt im Rhein

Lindenstraßen-Star Moritz A. Sachs.
Lindenstraßen-Star Moritz A. Sachs.
Foto: imago images

Es ist ein Schicksalsschlag, den kein Elternpaar, den kein Mensch insgesamt erleben möchte. Eine Fehlgeburt. Moritz A. Sachs und seine Frau Sabine Lindlar aus Köln (NRW) mussten dieses schreckliche Drama bereits drei Mal gemeinsam durchstehen.

Nun spricht der Lindenstraße-Star, Sachs wurde durch die Rolle des Klaus Beimer deutschlandweit bekannt, zum ersten Mal offen über die Fehlgeburten.

NRW: Lindenstraße-Star durchlebt schreckliches Drama

Gegenüber RTL verriet der 41-Jährige: „Nach der Fehlgeburt siehst du nur glückliche Pärchen mit Kindern. Die sind überall. Die sind in jedem Film. Überall. Aber in Wahrheit ist es nicht mehr als sonst auch.“

-------------------

Das ist die 'Lindenstraße':

  • Die Lindenstraße war eine Fernsehserie
  • Die Soap wurde vom 8. Dezember 1985 bis zur letzten Folge am 29. März 2020 ausgestrahlt
  • Es gab insgesamt 1758 Folgen
  • Der letzte Drehtag war am 20. Dezember 2019
  • Die erste Folge hieß „Herzlich Willkommen“
  • Die letzte Folge trug den Namen „Auf Wiedersehen“
  • Die Show wurde vom WDR produziert und in der ARD ausgestrahlt

--------------------------

Im Dezember hatten Sachs und seine Frau zum dritten und bislang letzten Mal die schreckliche Nachricht erhalten, dass ihr Kind nicht mehr lebe. Mit zwölf Wochen hatte das Herz ihres Kindes aufgehört zu schlagen.

NRW: Fehlgeburt im Rhein beerdigt

Der Schauspieler und seine Frau treffen eine schwere Entscheidung. Sie wollen ihr Kind bestatten. Im Rhein bei Köln.

+++Florian Silbereisen: Fans rasten aus – er und Helene Fischer sind … +++

„Am nächsten Morgen dachten wir, was machen wir denn jetzt? Im Klo runterspülen geht nicht. Mülleimer fanden wir auch nicht akzeptabel. Und da wir am Rhein wohnen und dachten, hier kommen wir auch immer mal wieder vorbei, fanden wir das eigentlich eine gute Lösung“, so Sachs.

+++ Helene Fischer: Offenes Geständnis – „Ich bin...“ +++

Doch das Paar sei durch den Verlust stärker geworden, so der Lindenstraße-Star zu RTL. Und ihren Wunsch nach einem Kind haben sie noch nicht aufgegeben.

 
 

EURE FAVORITEN