NRW: Frau entdeckt hilfloses Tier und ist geschockt – Tierheim ratlos: „Hat jemand eine Antwort?“

Eine Passantin hat in Köln einen Kater im Gebüsch entdeckt. Doch es gibt noch ein großes Rätsel. (Symbolfoto)
Eine Passantin hat in Köln einen Kater im Gebüsch entdeckt. Doch es gibt noch ein großes Rätsel. (Symbolfoto)
Foto: imago images / blickwinkel

Köln. Was für ein trauriger Fund in Köln (NRW)!

Eine Frau war in Brück auf der Olpener Straße unterwegs, als sie plötzlich an einer Tankstelle im Gebüsch ein lautes Miauen gehört hatte. Sie hat nachgeschaut, ist fast vom Glauben abgefallen, denn: Im Gebüsch hatte sie einen frisch operierten Kater gefunden!

NRW: Kater mit amputiertem Bein und Schwanz im Gebüsch

Dem Tier wurden ein Bein und ein Schwanz amputiert, an den Vorderbeinen haben noch die Pflaster geklebt, die Fäden sind noch nicht gezogen worden. Sofort hat die Passantin den armen Kater ins Tierheim Dellbrück gebracht.

++ Hund: Einfach nur traurig! Passanten finden Vierbeiner in diesem schrecklichen Zustand ++

Jetzt sucht das Tierheim über Facebook nach dem Besitzer des Katers, fragt, ob jemand das Tier oder den Halter kennt: „Was macht dieser frisch operierte Kater auf der Straße? Noch vor kurzem hat er offensichtlich auf einem OP-Tisch gelegen, ihm wurden ein Bein und der Schwanz amputiert und die Fäden sind noch nicht gezogen. An der Vorderbeinen klebten noch Pflaster.“

Und weiter: „Jetzt lag er in Köln-Brück auf der Olpener Str. an einer Tankstelle im Gebüsch, eine Passantin wurde auf ihn aufmerksam, weil er miaute. Er ist unkastriert, ungechippt und wir fragen uns, wie er dorthin gekommen ist. Hat jemand von Euch vielleicht eine Antwort?“

Tierheim bittet um Mithilfe

Das Tierheim hat den Kater „Ramses“ getauft. Der Facebook-Beitrag ist inzwischen über 1.100 Mal geteilt worden. Doch noch ist nach wie vor unklar, was genau mit „Ramses“ passiert ist.

---------------------------

Mehr Geschichten aus NRW:

++ NRW: Pfleger veröffentlicht Corona-Video – und sorgt für Furore! „Einfach nur saucool!“ ++

++ NRW: Senior ertappt Einbrecher – Polizei hat schlimmen Verdacht: „Die sahen so aus, als ob ...“ ++

---------------------------

Das Tierheim bittet darum, sich zu melden, falls jemand mehr weiß. Damit sich der Kater schnell wieder erholen kann... (mg)

 
 

EURE FAVORITEN