NRW: Keine Maske im Zug? Ab Montag wird es unangenehm

NRW: Ab Montag wird die Maskenpflicht in den Zügen der Deutschen Bahn kontrolliert. Auch auf den Bahnhöfen musst du eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. (Symbolbild)
NRW: Ab Montag wird die Maskenpflicht in den Zügen der Deutschen Bahn kontrolliert. Auch auf den Bahnhöfen musst du eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Ralph Peters

Ab Montag müssen sich alle Bahnfahrer in NRW auf eine weitere Kontrolle mit möglicherweise drastischen Folgen einstellen!

In den Zügen in NRW kontrolliert die Bahn, die Ordnungsämter, Verkehrsunternehmen und die Polizei ab dem 24. August, ob die Fahrgäste eine Maske tragen oder nicht. Wer ohne gesehen wird, muss mit einem hohen Bußgeld rechnen.

NRW: Maskenkontrolle in der Bahn – damit musst du jetzt rechnen

Baumwoll-Maske richtig reinigen: So geht's!
Baumwoll-Maske richtig reinigen: So geht’s!

Bereits seit Ende April schreibt die Coronaschutzverordnung vor, dass du in Bus und Bahn eine Maske tragen musst. Seit dem 12. August droht andernfalls eine Strafen von 150 Euro. Mit den Kontrollen soll diese Strafe nun verstärkt durchgesetzt werden.

Und das passiert, wenn du ohne Maske im Zug erwischt wirst: Das Bahnpersonal übergibt die Maskenverweigerer beim nächsten Halt an die Bundespolizei oder das Ordnungsamt am jeweiligen Bahnhof. Nur sie dürfen die Bußgelder verhängen.

Dieses Ziel will das Land mit den Kontrollen erreichen

Den Zug müssen die Verweigerer verlassen, die Reise dürfen sie erst später fortsetzen. Verkehrsminister Hendrik Wüst erklärt, was dahinter steckt: „Unser Ziel muss es sein, die Fahrgäste maximal zu schützen.“ Die Maske sei das wirksamste Mittel im Kampf gegen die Pandemie.

+++ Unwetter in NRW: Windhose über Essen entwurzelt Bäume +++ Bahn-Chaos in Essen am Morgen! +++

„Die Menschen können sich in der Bahn wohl und sicher fühlen. Der ÖPNV ist auch mit Blick auf Corona ein sicheres Verkehrsmittel, wenn alle sich an die Regeln halten. Genau darum geht’s: Es wäre gut, wenn kein einziges Bußgeld erhoben würde.“

Maskenpflicht gilt nicht nur in Zügen: Hier musst du außerdem eine Maske tragen

Damit das geschieht, müssen Mund und Nase nicht nur in den Zügen und Bussen, sondern auch an diesen Orten bedeckt werden:

  • in den Bahnhöfen
  • an Bahnsteigen
  • an Haltestellen

------------------------------

Mehr Themen aus NRW:

Kommunalwahl in Duisburg: Deshalb gibt es hier einen Oberbürgermeister-Sonderfall

Bochum: Klinikum warnt jetzt vor DIESER Gefahr beim Baden – sie kann tödlich für dich enden

NRW: Jugendlicher (16) soll aus Bus aussteigen – dann muss die Fahrerin die Polizei rufen

Schulen in NRW: Kompletter Jahrgang wegen Corona-Fall in Quarantäne – so viele Schulen sind insgesamt betroffen

------------------------------

Deswegen gilt auch hier: Maske auf, denn es wird kontrolliert.

So viele Verstöße gab es in den NRW-Städten

Übrigens gibt es ähnliche Aktionen auch in einigen Städten und Gemeinden in NRW. In Eigenregie werden dort Busse, U- und Straßenbahnen auf die Einhaltung der Maskenpflicht kontrolliert.

+++ Kommunalwahl in Köln: Brisanter Zweikampf! Siegt Schwarz-Grün mit OB Henriette Reker? +++

So wurden etwa in Duisburg bei Schwerpunktkontrollen 65 „Masken-Muffel“ erwischt, in Köln waren es 44, in Dortmund 13. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN