NRW: Junge Mutter (18) mit Baby wieder da

Die junge Frau mit ihrem Baby ist wieder aufgetaucht.  (Symbolbild)
Die junge Frau mit ihrem Baby ist wieder aufgetaucht. (Symbolbild)
Foto: imago images/Ralph Peters

Bonn. Seit Donnerstag waren eine junge Mutter und ihre einjährige Tochter spurlos verschwunden. Die Polizei suchte in ganz NRW nach dem Mädchen. Jetzt gibt es Entwarnung. Sie sind wieder aufgetaucht.

Am Mittwochabend gab die Polizei bekannt, dass Mitarbeiter des Jugendamts die Frau und ihre Tochter in Köln-Porz angetroffen haben. Das Kind wurde in Obhut genommen.

NRW: Vermisste ist wieder in Sicherheit

Die beiden waren vor ihrem Verschwinden in einer Einrichtung in Königswinter in NRW untergebracht.

+++ Rewe, Lidl und Co.: In DIESEN Produkten steckt Tönnies-Fleisch – so erkennst du es +++

NRW: Gefährdung der Tochter war möglich

Da eine Gefährdung der Einjährigen nicht ausgeschlossen werden konnte, bat die Polizei Bonn die Bevölkerung um Hilfe.

Die junge Mutter soll mit einem roten Kinderwagen, einem Buggy, unterwegs gewesen sein.

--------------

Mehr News aus NRW:

Real: Jetzt ist es raus! Diese Filialen machen dicht – fast die Hälfte davon in NRW

NRW: Polizei sieht diesen Audi vorüberfahren – Beamte können nicht fassen, was sie dann sehen

Flughafen Düsseldorf: Spanien-Rückkehrer deutlich – „Ich würde als Tourist nicht hin“

--------------

Die 18-Jährige hatte Kontakte in Wuppertal in NRW. Diese Anlaufstellen hatte die Polizei vor der Öffentlilchkeitsfahndung bereits überprüft. (ldi)

Glücklich ist es bei dem Vermissten-Fall von Sandra H. aus Essen ausgegangen. Nach mehreren Wochen wurde sie gefunden. Hier liest du mehr <<<

 
 

EURE FAVORITEN