Hagen

NRW: Hubschrauber-Einsatz in Hagen! Polizei jagt DIESEN Mann

NRW: In Hagen versuchte ein ertappter Einbrecher, vor der Polizei zu fliehen. (Symbolbild)
NRW: In Hagen versuchte ein ertappter Einbrecher, vor der Polizei zu fliehen. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images; imago images / Panthermedia (Montage: DER WESTEN)

Hagen. Aufwendige Verfolgungsjagd in NRW!

Ein Mann (43) hatte sich auf dem Tankstellengelände „Am Sportpark“ in Hagen (NRW) an einem Baucontainer zu schaffen gemacht. Darin befanden sich der Verkaufsraum und die Kasse. Doch noch bevor er den Container mit einem Hebel aufbrechen konnte, ertappte ihn der Sicherheitsdienst.

NRW: Polizei jagt Einbrecher mit Hubschrauber

Als der Wachmann den 43-Jährigen ansprach, ergriff dieser sofort die Flucht. Doch die Polizei wollte den Mann auf keinen Fall entkommen lassen und nahm mit Hundeführer und Polizeihubschrauber die Verfolgung auf.

+++ Coronavirus in NRW: Zwei Frauen sterben ++ Nahverkehr eingeschränkt ++ Kneipen und Schwimmbäder dicht +++

Unweit des Ischelandteiches konnte der Hubschrauberpilot mithilfe einer Wärmebildkamera dann eine Person entdecken und richtete die Suchscheinwerfer auf sie. Die Beamten nahmen den 43-Jährigen fest und nahmen ihn mit auf die Wache. Dort erhielt der Mann eine Anzeige. (at)

 
 

EURE FAVORITEN