NRW: Mann bricht nachts in Wohnung ein – Frau wird nur durch DIESE Ekel-Aktion wach

Crystal Meth: Horror-Droge auf dem Vormarsch in NRW

Crystal Meth: Horror-Droge auf dem Vormarsch in NRW

Die Crystal Meth-Produktion verlagert sich aus Tschechien in die Niederlande. Dabei sollen auch mexikanische Drogenkartelle eine Rolle spielen. Wiederholt wurden mexikanische und kolumbianische Meth-Köche festgenommen. Auch in NRW wächst die Sorge.

Beschreibung anzeigen

Dieser Einbruch in Hagen (NRW) lässt einen gleich doppelt erschaudern...

Ein Mann brach in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in eine Wohnung ein – doch als ob die Tatsache nicht gruselig genug ist, kam es zusätzlich noch zu einer ekelhaften Aktion.

NRW: Mann bricht in Wohnung ein – es kommt zur ekelhaften Aktion

Der Einbruch ereignete sich gegen 2.20 Uhr in der Innenstadt in Hagen (NRW) in einer Erdgeschosswohnung. Die 25-jährige Wohnungsinhaberin lag mit ihrem Ehemann schlafend im Bett, als sie plötzlich eine Berührung an ihrem Hintern spürte.

--------

Die wichtigsten Infos zur NRW-Landtagswahl:

  • Am 15. Mai 2022 findet die NRW-Wahl statt.
  • 2017 erreichte die schwarz-gelbe Koalition aus CDU und FDP die Mehrheit.
  • Armin Laschet löste Hannelore Kraft als Ministerpräsident ab. Im Oktober wurde sein Nachfolger Hendrik Wüst gewählt.
  • SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty will, dass Wüst direkt wieder aus der Düsseldorfer Staatskanzlei ausziehen muss.
  • Im Landtag sind aktuell fünf Fraktionen vertreten: CDU, SPD. FDP, Grüne und AfD.

------------------------------------------------------

Daraufhin wurde die Frau wach, drehte sich um – und sah einen unbekannten Mann neben dem Bett stehen! Vor Schreck schrie die Hagenerin auf, wodurch auch ihr Mann wach wurde. Der unbekannte Einbrecher lief derweil in die Küche und flüchtete durch das offene Fenster.

NRW: Frau schläft immer mit geöffnetem Fenster

Gegenüber der Polizei gab die 25-jährige Geschädigte an, sie lasse das Fenster in der Küche jede Nacht auf, damit ihre Katze die Wohnung verlassen kann.

+++ NRW: Riesiges Ukraine-Graffiti aufgetaucht – Anwohner begeistert: „Sehr geil“ +++

Ob der Einbrecher davon gewusst hat oder seine Tat ein spontaner Entschluss war, ist unklar. Genauso wie der Aufenthaltsort des Mannes. Er wird als etwa 1,60 Meter groß beschrieben, trug ein blaues Oberteil mit Kapuze und eine blaue Jeanshose. Eine Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

---------------

Mehr aktuelle Nachrichten aus ganz NRW:

--------------

Die Beamten leiteten gegen den Unbekannten ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung und Hausfriedensbruch ein. (kv)