Düsseldorf

NRW: Düsseldorfer Altstadt erneut geräumt – Video zeigt, wie krass die Situation wirklich war: „Spielverderber“

Freitag und Samstag waren die Ausgehmeilen in einigen NRW-Städten, wie hier in Düsseldorf, völlig überfüllt.
Freitag und Samstag waren die Ausgehmeilen in einigen NRW-Städten, wie hier in Düsseldorf, völlig überfüllt.
Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Düsseldorf. Manchmal kann man einfach nur mit dem Kopf schütteln...

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag musste die Polizei in mehreren NRW-Städten Straßen und Plätze räumen. Sowohl in Düsseldorf als auch in Köln drängten sich hunderte Feiernde dicht an dicht. Von Mindestabstand keine Spur – ebenso von einem Lerneffekt.

Denn in der NRW-Landeshauptstadt spielten sich bereits eine Nacht später erneut unglaubliche Szenen ab. Ein Video zeigt, wie voll es tatsächlich war.

NRW: Hunderte feiern in der Altstadt

Klar – nach der langen Corona-Durststrecke ohne Kneipenbesuch und in sozialer Isolation war die Freude über die ersten Abende unter Leuten riesig. Endlich wieder gemeinsam lachen, etwas trinken oder ein bisschen tanzen. Doch was sich am Wochenende in einigen NRW-Städten abgespielt hat, ist mit Blick auf das Coronavirus schlicht nicht zu verstehen.

-----------------------------------

Altstadt-Düsseldorf: Die längste Theke der Welt

  • Etwa 260 Kneipen und Bars befinden sich dort
  • Auch Restaurants und Brauereien haben sich angesiedelt
  • Die Altstadt umfasst eine Fläche von 48 Hektar, etwa ein halber Quadratkilometer
  • Klassisch wird natürlich Altbier getrunken
  • Vom Rheinufer aus bietet sich ein tolles Panorama mit Blick auf Oberkassel und die Rheinwiesen

-----------------------------------

In Düsseldorf gab es sowohl in der Nacht von Freitag auf Samstag, als auch von Samstag auf Sonntag für Ordnungsdienst und Polizei alle Hände voll zu tun. Mehrfach griffen die Behörden im Bereich der der Freitreppe und Kurze Straße ein, weil sich die Feiernden dort konsequent nicht an den Mindestabstand gehalten hatten.

Video zeigt völlig überlaufene Rheintreppe

Doch nicht nur an diesen beiden Ecken war es rappelvoll. Ein Video, das ein Zeuge vor Ort aufgenommen hat, zeigt die Situation an der Rheintreppe. In dem Video erkennt man, wie die Polizei die Treppe Stufe für Stufe räumt. Der Zeitpunkt ist etwa gegen Mitternacht.

Auch nach der Räumung der Treppe tummeln sich noch Hunderte Feiernde hinter den Polizeigittern. Von Einsicht keine Spur. Stattdessen werden die Beamten lediglich als „Spielverderber“ bezeichnet.

+++ NRW: Dortmunder rast mit 142km/h mit Porsche durch Innenstadt – er ist kein Unbekannter +++

Mehrere Prügeleien in Düsseldorf

Neben den Menschenmassen hatte es die Polizei auch mit einigen handfesten Auseinandersetzungen zu tun. Freitagnacht prügelten sich sechs Personen auf dem Burgplatz, die nur unter Einsatz von Pfefferspray getrennt werden konnten. Am Sonntagmorgen gegen 4.15 Uhr gerieten zwei junge Männer (19 und 21) aneinander. Beide erlitten erhebliche Schnittverletzungen und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

+++ NRW: Mann (32) lädt Kinderpornos bei Instagram hoch – was Ermittler dann herausfinden, ist noch schrecklicher +++

Nur wenige Minuten später gab es am Bolker Stern eine Massenschlägerei. Die Polizei berichtet, dass sich dabei auch „eine deutlich aggressiv auftretende Gruppe von mehreren Dutzend Personen“ um die Beamten versammelt hatte, die nur durch hinzugerufene Verstärkung zurückgedrängt werden konnte.

-----------------------------------

Mehr aus NRW:

NRW: Plätze in zwei Großstädten geräumt – Polizei hat üblen Verdacht „Vermutlich waren einige..."

NRW: Schock in Greven! Zwei Kleinkinder (2) sterben nach Sturz in Gartenteich – Die traurigen Details

NRW: Vorsicht! Sexualstraftäter aus Psychiatrie ausgebrochen – Polizei gibt Warnung raus

-----------------------------------

Die Polizei kündigte an, auch an den folgenden Wochenenden Präsenz in der Altstadt zeigen zu wollen. Ob sich die Situation in der NRW-Stadt jedoch so schnell beruhigt, ist zumindest fraglich. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN