NRW: Du wartest verzweifelt auf dein Paket? DAS könnte der Grund sein

NRW: In Aachen haben Unbekannte eine Paketlieferung zum Teil aufgerissen und geleert. (Symbolbild)
NRW: In Aachen haben Unbekannte eine Paketlieferung zum Teil aufgerissen und geleert. (Symbolbild)
Foto: imago images / MiS

Aachen. Eine beunruhigende Entdeckung machten Bedienstete der Stadt Aachen (NRW) am frühen Mittwochabend.

Wer aktuell in und um Aachen (NRW) auf eine Paketlieferung wartet, muss sich auf eine schlechte Nachricht bereit machen. Denn die Mitarbeiter der Stadt fanden gegen 17 Uhr am Champierweg am Lousberg zahlreiche Pakete und Päckchen – aufgerissen und geleert.

NRW: Paketlieferung in Aachen ausgeraubt

Sofort wurde die Polizei alarmiert. Die Beamten stellten vor Ort insgesamt 54 Paketsendungen sicher. Den ersten Ermittlungen zufolge wurden sie weniger als eine Stunde vor der Entdeckung am Fundort abgelegt. Nun muss der verantwortliche Fahrer des Paketdienstes gefunden werden, um die Angelegenheit aufzuklären.

Die Polizei ermittelt nun wegen Unterschlagung und Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses. Die unversehrten Pakete sollen über kurz oder lang bei den Empfängern eintreffen, versichert die Polizei in ihrer Mitteilung.

-----------------------------

Mehr News aus NRW:

-----------------------------

Wer Hinweise auf die Person(en) hinter dieser dreisten Aktion hat, kann sich mit Hinweisen an das Kriminalkommissariat 32 unter der 0241/9577-33201 oder – außerhalb der Bürodienstzeit – an die Kriminalwache unter der 0241/9577-34210 wenden.

 
 

EURE FAVORITEN