NRW: Bottroper Skandal-Apotheker will Lizenz zurück – Verband erschüttert: „Das ist lächerlich“

Der Bottroper Skandal-Apotheker Peter S. ist 2018 zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden.
Der Bottroper Skandal-Apotheker Peter S. ist 2018 zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden.
Foto: imago images / biky

DIESER Fall aus NRW hat bundesweit für Schlagzeilen gesorgt – nimmt er jetzt eine spektakuläre Wende?

Der Skandal-Apotheker Peter S. (50) aus Bottrop (NRW) ist 2018 vom Landgericht Essen zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte jahrelang aus Habgier Tausende lebenswichtige Krebsmedikamente unterdosiert verkauft, in 59 Fällen Krankenkassen betrogen und in 14.537 Fällen gegen das Arzneimittelrecht verstoßen. Mit dem Geld habe er laut Urteilsspruch seinen luxuriösen Lebensstil finanzieren wollen.

Dazu hat ihm das Gericht ein lebenslanges Berufsverbot auferlegt. Und genau DAGEGEN wehrt er sich jetzt!

NRW: Bottroper Skandal-Apotheker klagt gegen Berufsverbot!

Peter S. klagt gegen die Bezirksregierung Münster, die ihm im September die staatliche Zulassung entzogen hatte. Die Klage ist vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am 14. Oktober eingegangen. Nun muss es in dieser Sache entscheiden (Aktenzeichen 18 K 3908/20).

Die Richter dort hatten schon Ende 2019 die Entscheidung der Bezirksregierung Münster bestätigt, die Approbation von Peter S. ruhen zu lassen. Das hatte die Bezirksregierung im November 2019 damit begründet, dass man bei S. auf Unwürdigkeit und Unzuverlässigkeit zur Ausübung des Apothekerberufs schließen würde.

Darf Skandal-Apotheker bald wieder arbeiten?

Das Vertrauensverhältnis zu seinen Patienten sei nachhaltig untergraben, dessen Fehlverhalten stehe nicht im Einklang mit den Erwartungen an einen Apotheker, schädige das Ansehen der Apothekerschaft insgesamt.

------------------------

Das ist die Stadt Bottrop:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1092
  • mit rund 118.000 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die zweitkleinste kreisfreie Stadt in NRW nach Remscheid
  • besteht aus drei Stadtbezirken und 17 Stadtteilen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Tetraeder, Movie Park Germany und das Alpincenter
  • Oberbürgermeister ist Bernd Tischler (SPD)

------------------------

Das sieht auch der Apothekerverband Nordrhein so. Verbandssprecher Dr. Rolf-Günther Westhaus, selbst Leiter der „Überruhr-Apotheke Westhaus“ in Essen, zu DER WESTEN: „Dass er sich gegen den Entzug der Approbation wehren darf, sei ihm gegönnt. Doch dass er sie zurückerlangen könnte, geht natürlich nicht. Das ist lächerlich. Er hat sich extrem kriminell verhalten, hat das Selbstverständnis des Apothekers verletzt und unseren Ruf beschädigt.“

„Sehe Chancen der Klage bei null“

Westhaus erläutert, wann man überhaupt die Apotheker-Zulassung verlieren würde: „Der Entzug der Zulassung erfolgt nicht so schnell. Da muss es ein schwerwiegendes Fehlverhalten gegeben haben – ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz beispielsweise, wenn ein Apotheker also Drogen herstellt und verkauft.“ Und weiter: „Ich sehe die Chancen seiner Klage auf das Zurückerlangen seiner Approbation bei null. Das ist hanebüchen.“

------------------------

Mehr News aus NRW:

++ NRW: Mann erwürgt schwangere Freundin – was er dann mit der Leiche macht, ist unglaublich ++

++ Corona-Lockdown im Ruhrgebiet: Schock für Gastronomen – „Ganze Branche wird verprügelt“ ++

------------------------

Jetzt heißt es: abwarten, wie das Verwaltungsgericht letztlich entscheidet, und ob es erlauben wird, Peter S. wieder Medikamente verkaufen zu lassen...

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ dm: Drogerie verkauft Corona-Antikörpertest – doch DIESE Warnung lässt aufhorchen ++

++ „First Dates“: Als Roland Trettl DIESES Paar beobachtet, muss er laut lachen ++

++ Bundestag: „Dachte kurz, Lauterbach geht den Gauland hauen“ – ARD-Zuschauer befürchten HIER Eskalation ++

------------------------

Der Skandal um Polizisten und Beamte aus Sicherheitsbehörden in NRW, die sich in Chats rechtsextreme Nachrichten zugesendet haben sollen, weitet sich aus. Die Zahl der Verdächtigen ist gestiegen. Und es kommt noch schlimmer. Hier erfährst du alle Hintergründe!

 
 

EURE FAVORITEN