NRW: Frau (37) liegt tot in ihrer Wohnung – Polizei nimmt Verdächtigen fest

In Borholzhausen in NRW wurde eine tote Frau gefunden. (Symbolbild)
In Borholzhausen in NRW wurde eine tote Frau gefunden. (Symbolbild)
Foto: dpa

Borgholzhausen. Nach dem Tod einer einer 37 Jahre alte Frau in Borgholzhausen (NRW) gibt es nun neue Erkenntnisse. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, starb die Frau durch Gewalteinwirkungen gegen den Kopf. Bei der Obduktion wurde ein massives Schädelhirntrauma festgestellt. Es gibt bereits einen Verdächtigen.

NRW: Frau stirbt in ihrer Wohnung

Was war passiert? Ein besorger Bekannter der Frau aus dem Kreis Gütersloh (NRW) rief am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr die Polizei. Er stand vor ihrer Tür, aber sie machte nicht auf. Die herbeigerufene Polizei öffnete schließlich die Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus und fand die 37-Jährige reglos am Boden liegend vor.

-----------------------

Mehr Themen aus NRW:

Köln: Männer mieten Wohnung in der Domstadt – vor Ort erleben sie Unglaubliches

Recklinghausen: Wachmann verscheucht Obdachlose aus Bank-Filiale – was er dann tut, ist widerlich

Lotto: Mann aus Dortmund gewinnt 32 Millionen Euro – und knackt damit DIESEN unfassbaren Rekord

-----------------------

NRW: Frau tot aufgefunden – Polizei verhört Männer

Die Polizei hatte schnell einen Verdächtigen im Visier: Der 36 Jahre alte Lebensgefährte des Opfers wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Wegen des Verdachts des Totschlags ordnete dieser eine U-Haft an.

Eine Mordkommission ermittelt weiter die Hintergründe zu dem Fall. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN