Anzeige

NRW: Bluttat! Gruppen gehen aufeinander los – chaotische Zustände

Mehr als 20 Menschen gehen in Herford (NRW) aufeinander los. Ein 18-Jähriger wird dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
Foto: Markus Prosswitz / imago images

Herford. Schockierende Bluttat in NRW!

Am Freitag sind in Herford zwei Gruppierungen aufeinander losgegangen. Ein 18-Jähriger wurde dabei mit einem Messer attackiert und schwerverletzt. Die Polizeiarbeit gestaltet sich wegen chaotischer Zustände schwer.

NRW: Bluttat! Gruppen gehen aufeinander los

Inzwischen ermittelt eine 14-köpfige Mordmission namens „Frieda“: Ein versuchtes Tötungsdelikt könne bisher nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei Bielefeld.

Erste Zeugen berichteten, dass der 18-Jährige vor der Attacke, gegen 17.30 Uhr, einen Fußgänger mit seinem fahrenden Auto angegriffen haben soll.

+++ NRW: 100 Liter Desinfektionsmittel geklaut! Polizei nimmt Verdächtigen fest +++

Anzeige

Befragung der Zeugen gestaltet sich schwer

Gegen 18 Uhr folgte dann der Messerangriff auf ihn. Die Mordkommission ermittelt derzeit, ob diese Zeugenaussagen stimmen. Mehr als 20 Personen waren beteiligt. Die Vernehmungen der Zeugen gestalte sich für die Beamten jedoch schwer, wegen voneinander abweichenden Aussagen.

Das Messer konnte vor Ort sichergestellt werden. Auch einen Unfall, bei dem ein Wagen gegen eine Mauer gefahren ist, nahmen die Polizisten auf.

-----------------------

Mehr News auf NRW:

NRW: 22-Jähriger prahlt mit Motorrad-Kunststück – dann folgt das Drama

NRW: 19-Jährige wird von anderem Autofahrer bedrängt − sie ahnt nicht, was dann passiert

Coronavirus in NRW: Bundeswehr rückt an ++ Erster Flughafen macht dicht

---------------
Mordkommission „Frieda“ ermittelt

Das 18-jährige Opfer wurde schwer am Kopf verletzt und musste im Krankenhaus operiert werden. Lebensgefahr bestehe laut Polizei derzeit nicht.

Die Mordkommission konzentriert sich bei den Ermittlungen darauf den genauen Sachverhalt und die Tathintergründe zu klären. Festnahmen erfolgten bislang nicht. (mia)

Anzeige