NRW: Autofahrer will vor der Polizei fliehen – dann wird es katastrophal

Als die Polizei einen Mann in NRW kontrollieren will, passiert ein Unglück.
Als die Polizei einen Mann in NRW kontrollieren will, passiert ein Unglück.
Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Meinerzhagen. Wilde Verfolgungsjagd auf der L173 bei Meinerzhagen in NRW!

Die Polizei aus dem Märkischen Kreis (NRW) hat dort um kurz nach Mitternacht einen Autofahrer kontrollieren wollen. Doch anstatt anzuhalten, hat der Fahrer kurzerhand heftig auf das Gaspedal getreten und ist davongerast.

NRW: Autofahrer will in Meinerzhagen vor Polizei fliehen – dann geschieht das Unglück

Mit großem Tempo überfuhr er bei seiner Flucht eine rote Ampel und setzte seine Fahrt über die B54 und die L539 bis ein Industriegebiet fort.

+++ Duisburg: Ordnungsamt kontrolliert in Bus und Bahn – Mitarbeiter können nicht fassen, was sie sehen +++

Bis es zu einem Unglück kam: Der Wagen krachte dort mit hohem Tempo in einen parkenden Lkw.

Fahrer steuert Auto trotz Defekt weiter

Dabei rissen dem Auto die Frontschürze ab und die Ölwanne auf. Der unbekannte Fahrer lenkte den Wagen so noch bis zur Darmche weiter und stellte ihn dort am Fahrbahnrand ab.

Dabei blieben sie nicht unbeobachtet. Laut einem Zeugen seien zwei Männer ausstiegen und in Richtung Darmcher Grund über eine große Wiese geflüchtet. Die anschließende Fahndung durch die Polizei brachte keinen Erfolg.

+++ Lotto in NRW: Mann will nur seinen Lottoschein ausfüllen – plötzlich muss er DAS mitansehen +++

Polizei mit schlimmem Verdacht – Ermittlungen gegen Unbekannt laufen

Am Fluchtauto bestätigte sich jedoch ein böser Verdacht: Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet und gehörten nicht zu dem Unfallwagen. Die Polizei stellte das Auto sicher.

--------------------------

Mehr Themen aus NRW:

NRW: Mädchen (5) wird von Auto erfasst und schwer verletzt – Dutzende Familienangehörige geraten in heftigen Streit

Coronavirus: Massiver Corona-Ausbruch bei Tönnies – droht jetzt der nächste Lockdown in NRW?

Mülheim: Mann läuft über die Straße – er kann nicht glauben, welche Szenen sich ihm dann bieten

Lotto: Kölnerin sahnt fetten Gewinn ab – doch dann macht sie einen gravierenden Fehler

--------------------------

An dem Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Die Polizei ermittelt gegen die bislang unbekannten Insassen des Autos unter anderem wegen Verkehrsunfallflucht.

+++ Tönnies: Corona-Skandal in Rheda-Wiedenbrück – jetzt redet Clemens Tönnies +++

Hast du den Vorfall beobachtet? Polizei bittet um Zeugenhinweise

Hast du den Vorfall beobachtet? Dann kannst du den Beamten möglicherweise den entscheidenden Hinweis liefern. Du kannst die Wache Meinerzhagen unter der Telefonnummer 02354/9199-0 erreichen. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN